Medienkooperation zwischen „Kirche bunt“ und NÖN | Referat für Kommunikation
 

 
Kräutersegnung Maria Taferl
Fotoshooting Bischof
Jugendtheater Göttweig "Cyrano"
 
 

Medienkooperation zwischen „Kirche bunt“ und NÖN

Wiener "Der Sonntag" und St. Pöltner "Kirche bunt" kooperieren mit den NÖN

St. Pölten, 03.08.2018 (dsp) Ab sofort gibt es zwischen „Kirche bunt“ und den Niederösterreichischen Nachrichten (NÖN) eine enge Kooperation bei kirchlichen Themen. Herzstück ist dabei die wöchentliche Diözesanseite der NÖN, die in Zukunft in Zusammenarbeit mit „Kirche bunt“ und NÖN produziert wird. Eine ähnliche Kooperation gibt es auch zwischen NÖN und der Wiener Kirchenzeitung „Der Sonntag“ für die Diözesanseiten der NÖN im niederösterreichischen Teil der Erzdiözese Wien.

Vielfältiges Meldungsangebot in „Kirche bunt“

Die NÖN wolle mit dieser Zusammenarbeit ein starkes Signal für mehr Qualität und eine größere Bandbreite in der kirchlichen Berichterstattung im NÖ-Bereich der Erzdiözese Wien sowie in der Diözese St. Pölten setzen, betonten die NÖN-Chefredakteure Walter Fahrnberger und Daniel Lohninger. „Wir freuen uns, dass wir mit ‚Kirche bunt‘ und ‚Der Sonntag‘ hochprofessionelle und kompetente Partner für diesen Themenbereich gewonnen haben.“ „Die Niederösterreichischen Nachrichten sind im Land Niederösterreich tief verankert und nicht wegzudenken. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit. Mit unseren Beiträgen auf der Diözesanseite der NÖN wollen wir einerseits zur Verbreitung wichtiger Meldungen aus dem kirchlichen Bereich beitragen und andererseits auf das vielfältige Meldungsangebot in ‚Kirche bunt‘ hinweisen“, so „Kirche bunt“-Chefredakteurin Sonja Planitzer.