Bischof Schwarz weiht den Altar der Pfarrkirche Mank
Heiliger Nikolaus
Adventkranz
 
 

Land NÖ und Kirchen laden zum großen Energie- und Umwelt-Pfarrtag

Land NÖ und Kirchen laden zum großen Energie- und Umwelt-Pfarrtag

Krems, 11.01.2018 (dsp) Im Rahmen des hochkarätigen Energie- & Umwelt-Pfarrtages am Freitag, 19. Jänner in der Minoritenkirchen Krems vergeben das Land NÖ und die Kirchen die „Diözesanen Umweltpreise“. Pfarren und Interessierte sind herzlich eingeladen, sich an diesem Nachmittag Impulse und Anregungen zu holen.

In den Interviewrunden sind Weihbischof Anton Leichtfried (Diözese St. Pölten) und Weihbischof Stephan Turnovsky (Erzdiözese Wien), Landeshauptmann-Stellvertreter Stephan Pernkopf, Superintendent Lars-Müller Marienburg (Evang. Kirche NÖ), Armin Haiderer (Präsident der Katholischen Aktion), Prof. Karl Schiefermair (Evangelischer Oberkirchenrat), vertreten.

Impulsreferate zum Thema "Gottes wunderbare Schöpfung" halten Hemma Opis-Pieber (Sprecherin der Kirchlichen Umweltbeauftragten) und Kräuterpfarrer Benedikt Felsinger vom Stift Geras.

In der Mitte des Nachmittags wird der seit Jahren durchgeführte "Diözesane Umweltpreis" an Pfarren und pfarrliche Umwelt-Initiativen sowie für „Wir radeln in die Kirche“ vergeben. Die Teilnehmer/innen erhalten am Marktplatz Good-Practice Beispiele und eine Förderberatung zur "Energie-Spar-Pfarre". Die Themen sind: Nachhaltige Pfarrfeste und Beschaffung; Biodiversität und Schöpfungsverantwortung; Tue Gutes und rede darüber: Öffentlichkeitsarbeit in der Pfarre; Umweltverträgliche Mobilität; Energie-Spar-Pfarre.

Was: Energie- & Umwelt-Pfarrtag mit dem Land NÖ, der Katholischen Aktion, der Erzdiözese Wien und der Evangelischen Kirche NÖ
Wann: Freitag, den 19. Jänner 2018 von 14 - 19 Uhr
Wo: Klangraum Krems (Minoritenkirche Krems-Stein)

Anmeldung und Infos: www.enu.at, Mail: office@enu.at; Tel. 02742 / 219 19