Amtseinführung - Kathedra
Amtseinführung Agape
Dank-Kampagne für Bischof Klaus Küng
 
 

Katholisches Bildungswerk im Zeichen des Gedenkjahres

kbw-Logo

St. Pölten, 05.04.2018 (dsp) "Wieviel Monarchie haben wir in der Republik?" - Zu diesem Thema lädt das diözesane Katholische Bildungswerk den renommierten Experten em. Univ.-Prof. Manfried Welan am 11. April um 19 Uhr ins St. Pöltner Bildungshaus St. Hippolyt. Die Veranstaltung steht im Zeichen des österreichweiten Gedenkjahres, das auch für das Bildungswerk ein Schwerpunkt ist.

Vieles in unserer Verfassung stammt noch aus der Monarchie: von den Grundrechten bis zum Rechnungshof. Die österreichischen Repräsentanzbauten sind ebenso ein Erbe dieser Zeit wie das, was sich hinter diesen Mauern abspielt. Dieser Abend mit dem Politologen, Juristen und Politiker folgt den Spuren der Monarchie in unserer Republik und macht deutlich, warum manches in Österreich wohl nur „gelernte ÖsterreicherInnen“ verstehen.
 
2018 wird in Österreich als "Erinnerungs- und Gedenkjahr" begangen. Der Fokus zahlreicher Veranstaltungen wird auf die Gründung der Republik nach Ende des Ersten Weltkriegs am 12. November 1918 sowie auf den Untergang Österreichs durch den "Anschluss" am 11./12. März 1938 an Hitler-Deutschland gerichtet sein. Aber auch andere historische Ereignisse wie die Bürgerliche Revolution 1848, die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte und die Staatsgründung Israels im Jahr 1948 sowie die gesellschaftlichen Umbrüche ab 1968 sowie der "Prager Frühling" sollen thematisiert werden.
 
Anmeldung: hiphaus@kirche.at | 02742 352 104