72 Stunden ohne Kompromiss
Weingarten
"Nacht der 1000 Lichter" am 31. Oktober - Gänsehautstimmung statt Halloween-Grusel am Vorabend von Allerheiligen
 
 

Katholische Aktion lädt zum Autofasten

Foto: Armin Haiderer von der Katholischen Aktion mit Reli-Schülern der Tourismusschule St. Pölten und P. Elisäus Hrynko vom Franziskanerorden

St. Pölten, 12.02.2018 (dsp) In der Fastenzeit wird ab Aschermittwoch in Niederösterreich wieder "autogefastet": Die von der katholischen und evangelischen Kirche gemeinsam getragene Initiative "Autofasten - heilsam in Bewegung kommen" soll anregen, Alternativen zum Auto - in Form von "Öffis", Fahrrad, Zufußgehen oder Fahrgemeinschaften - "neu zu entdecken und auszuprobieren", betonen Katholische Aktion-Präsident Armin Haiderer und der Umweltbeauftragte der Diözese St. Pölten, Axel Isenbart.

Bereits mehr als 17.300 Menschen registriert

 Getragen und organisiert wird die Aktion von den Umweltbeauftragten der katholischen und evangelischen Kirche in Österreich. Bis jetzt hätten sich österreichweit bereits über 17.300 Menschen für die Teilnahme an der Initiative angemeldet, berichtete die diözesane Projektleiterin Daniela Soier. Im letzten Jahr konnten im Rahmen der Aktion 10,1 Millionen Autokilometer und damit rund 2008 Tonnen CO2 eingespart werden.
 
Interessierte können sich auf der Internet-Plattform www.autofasten.at registrieren und erhalten so einen wöchentlichen Newsletter, Zugang zu einem Autofasten-Tagebuch und einem Mobilitätskalender, der über die eingesparten Autokilometer informiert und die jeweilige CO2-Reduktion berechnet. Am Ende der Fastenzeit werden unter den Teilnehmern Preise verlost. Hauptpreis ist ein Gutschein für zwei Übernachtungen mit Frühstück für zwei Personen in einem umweltfreundlichen Hotel in Werfenweng. Alle Teilnehmer erhalten zudem eine kostenlose Rechtsschutz-, Haftpflicht- und Unfallversicherung beim Verkehrsclub Österreich. (Info: www.autofasten.at)

Niederösterreicher können gewinnen

Zu gewinnen gibt es Bücher und Gutscheine.

 Gewinnspiel für Schulklassen Niederösterreich:

- Es werden unter allen teilnehmenden Klassen 1x 500 Fahrtkostenzuschuss für einen Schulausflug oder eine Schulhofgestaltung (mit Ökokriterien) verlost und
 - eine Klassenfahrt mit den ÖBB und eine Gratisführung durch den Wiener Hauptbahnhof zu gewinnen.

www.autofasten.at (oder www.autofasten.at/site/niederoesterreich)

Foto: Armin Haiderer von der Katholischen Aktion mit Reli-Schülern der Tourismusschule St. Pölten und P. Elisäus Hrynko vom Franziskanerorden