November
Weingarten
Bischof Alois Schwarz im Radio NÖ Interview
 
 

Jungschar: Kleidertausch statt Konsumrausch

Foto: Kleiderspende für die Carla St. Pölten: Verena Rathner-Böck und Thomas Banasik von der Dreikönigsaktion übergeben Kleiderspenden an die Caritas-Mitarbeiter Carina Membir, Claudia Buchner und Christoph Riedl-Daser

St. Pölten, 04.07.2018 (dsp) Mit der 1. Kleidertauschparty in der St. Pöltner Klostergasse regte das Team der Dreikönigsaktion der Katholischen Jungschar St. Pölten zu kritischem Konsum an und zeigt Alternativen zur Wegwerfgesellschaft auf. Die Herstellung von Kleidung verbrauche Ressourcen und Energie, deshalb würden alle, die Kleidung tauschen statt neue zu kaufen, die Umwelt schonen. Kleidertauschpartys seien der beste Beweis dafür, dass ein nachhaltiger Lebensstil nicht zwangsläufig Verzicht bedeutet.

Wie funktioniert es?
Man kann Kleidung abliefern, ohne etwas mit zu nehmen, man kann bringen und tauschen und auch nur kommen, um nach Schnäppchen zu suchen. Da gibt es keine Regeln. Mitgebracht werden jene Kleidungsstücke, die nicht beschädigt sind, man nicht wieder anziehen wird, aber mit denen man jemand anderem beglücken will.

Veranstaltung war ein voller Erfolg
Rund 60 Besucher haben in der "Shoppingmeile" im Hof der Pastoralen Dienste der Diözese St. Pölten fleißig getauscht. Verena Rathner-Böck, Bildungsreferentin der Dreikönigsaktion ist begeistert: „Bei Kaffee und Kuchen gegen freie Spende blieb ausreichend Zeit über die Motive für die Veranstaltung zu sprechen. Außerdem kommen die eingenommenen Spendengelder einem Projekt der Dreikönigsaktion in Indien zugute, in dem Näherinnen unterstützt werden.“ Zusätzlich betone die Öffnung der Pastoralen Dienste für diese Veranstaltung auch das Engagement der Katholischen Kirche für Nachhaltigkeit und Schöpfungsverantwortung.

Kleiderspende an Carla
Viele schöne Stücke haben an diesem Tag – trotz großem Andrang - leider kein neues Zuhause gefunden und wurden daher gespendet. Diese kann man zu günstigen Preisen im Carla, einem Secondhand-Laden und Beschäftigungsprojekt, erwerben. Das Carla St. Pölten, eine Einrichtung der Caritas der Diözese St. Pölten, bietet Menschen mit psychischen Erkrankungen ein Arbeitstraining.


Foto: Kleiderspende für die Carla St. Pölten: Verena Rathner-Böck und Thomas Banasik von der Dreikönigsaktion übergeben Kleiderspenden an die Caritas-Mitarbeiter Carina Membir, Claudia Buchner und Christoph Riedl-Daser