Fastenangebote in unseren Stiften | Referat für Kommunikation
 

 
Ministrantenwallfahrt 2018 nach Rom
Amtseinführung Agape
Dank-Kampagne für Bischof Klaus Küng
 
 

Fastenangebote in unseren Stiften

Foto: Stift Altenburg

St. Pölten, 30.01.2018 (dsp) Die Fastenzeit ist in allen Ordensgemeinschaften eine besonders geprägte Zeit. Es gibt eine schöne Vielfalt und Breite an Angeboten für diese „heilsame Zeit“ .

Benediktinerstift Altenburg
Thema: Vorösterliche Fastenwoche im Stift Altenburg
Termin: 18. bis 24. März
Kosten: € 554,00/Person im Einzelzimmer, € 518,00/Person im Doppelzimmer, inkludiert sind Übernachtung, Fastenverpflegung und die Seminargebühr.
Was: Die Stille und Mystik des Waldviertels, der Rückzug und die klösterliche Einfachheit bringen Menschen sich selber näher. Ein strukturierter Tagesablauf unterstützt, dass sich Körper, Geist und Seele gut in den Fastenprozess einfinden und somit Kraft und Energie für den Alltag auftanken können. Einführung ins Thema Fasten, Wanderungen (1,5 bis 3h), täglicher Fastenimpuls, Kreativitäts-, Wahrnehmungsübungen; Meditation, Spirituelle Begleitung (auch Einzelgespräche möglich), Zeit der Ruhe und des Rückzuges, Möglichkeit zur Teilnahme am Gebet der Mönche, Impuls zur Ernährung nach der Typenlehre
Kontakt: marie.spiesmaier@aon.at oder 0676 6789 203 (ab 16:00 Uhr)

Stiftskirche Herzogenburg
Thema: Passionsmusik mit anschließender festlichen Eröffnung des neu renovierten Hl. Grabes der Stiftskirche
Termin: 17. 3. 2018 um 17:00
Kontakt: praelatur@stift-herzogenburg.at
www.stift-herzogenburg.at
 
Benediktinerstift Göttweig
Thema: Schweige- und Einzelexerzitien mit Fasten
Termin: Sonntag, 25.02. – Freitag, 02.03. und Sonntag, 23.09. – Freitag, 28.09.
Kosten: Vollpension € 240,00 + Kursbeitrag € 45,00
Was: „Tue deinem Körper etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen“ (Theresa von Avila). Wie in allen Schweige- und Einzelexerzitien geht es um die Begegnung mit dem lebendigen Gott. Das gemäßigte Fasten soll den Exerzitienprozess unterstützen und steht nicht im Vordergrund. Das Fasten besteht in einer mäßigen Reduktion der Nahrungszufuhr (Tee und trockene Semmel zum Frühstück, einfache Gemüsesuppe zu Mittag und am Abend); dieser Kurs wird zusätzlich ärztlich begleitet.
Kontakt: Tel. 02732.85581-0, info@stiftgoettweig.at
 
Prämonstratenser Chorherrenstift Geras
Thema: Geraser Klosterfasten
Termin: 16. - 25. Februar - 10 Tage, 25. Februar - 6. März - 10 Tage , 9. - 18. März - 10 Tage, 9. - 23. März - 14 Tage, 23. März - 1. April - 10 Tage, 23. März - 6. April - 14 Tage (weitere Angebote auf der Homepage)
Kosten: 10 tägiges Klosterfasten 780 € p.Pers im DZ, 890 € im EZ Standard, 980 € im EZ Kategorie I, Erweiterung auf 14 tägiges Klosterfasten 350 € p.Pers
Was: Gefastet wird nach der bewährten Buchinger/Lützner-Methode. Bekannt ist diese Methode auch unter dem Namen Heilfasten oder Suppen- und Saftfasten (SaSu-Fasten). Dabei gibt es einmal pro Tag ein Glas frisch gepressten Obst/Gemüsesaft und eine Tasse Gemüsebrühe. Interessanterweise hat man bei dieser Methode keinen Hunger. Hier finden Sie auch Antworten auf häufig gestellte Fragen, Erfahrungsberichte und einen Überblick, für wen fasten geeignet ist. Beim Fasten entsteht der erneuernde Prozess der Autophagie
Kontakt: https://www.stiftgeras.com/geraser-klosterfasten/

Zisterzienserstift Zwettl Bildungshaus
Thema: Hildegardfasten
Termin: Freitag, 18. Mai 2018 (16.00) bis Montag, 21. Mai 2018 (10.00)
Kosten: Pensionskosten/Person/Tag: im Zweibettzimmer mit Dusche/WC: € 55,50 im Zweibettzimmer mit Etagendusche/-WC: € 50,50, Einbettzimmerzuschlag: € 8,00
Was: Hildegardfasten mit Fastensuppe, Tees und speziellen Heilkräutern, sanfte und reinigende Yogaübungen, behutsame Atemübungen, Entspannungstechniken, Meditationen, Kraft tanken für den Alltag, Leberwickel, Spaziergänge im wunderschönen Waldviertel
Kontakt: 02822 202 02-25, bildungshaus@stift-zwettl.at, www.stift-zwettl.at


Foto: Stift Altenburg