72 Stunden ohne Kompromiss
Sendungsfeier Pastoralassistent/innen
"Nacht der 1000 Lichter" am 31. Oktober - Gänsehautstimmung statt Halloween-Grusel am Vorabend von Allerheiligen
 
 

Erstkommunion in der Piaristen- und Studentenkirche Krems

Erstkommunion in der Piaristenkirche Krems (Foto: zVg)

Krems, 20.05.2018 (dsp) Zum ersten Mal in der Geschichte der Piaristenkirche fand am Vortag zum Pfingstsonntag eine feierliche Erstkommunion mit sechs Kindern aus der International School Krems statt. Die Kinder wurden vom Kremser Studentenseelsorger P. Patrick Schöder OSB auf dieses besondere Fest vorbereitet. Als Seelsorger der Kremser Universitäten und Fachhochschulen gehört die ISK (International School Krems) als “Kleine Schwester” zur IMC-FH Krems seit 2016 ebenfalls zu seinem Wirkungsbereich.

Die Kinder wurden nach einem neuen Modell der Vorbereitung auf die Erstkommunion vorbereitet. Im Sinne vom Heiligen Papst Johannes Paul II. wollte P. Patrick die Familien mehr in der Vorbereitung auf die Erstkommunion einbinden. In seiner Predigt betonte er, dass der Glaube “in den Familien gelebt und weitergegeben wird” und nicht in den Religionsunterricht “abgeschoben” werden kann. Die Kinder wurden in Gruppenstunden von P. Patrick begleitet und weitere Vorbereitungsstunden wurden von den jeweiligen Familien zuhause gehalten. Dieser Zugang stärkt auch die Familien untereinander und wirkt sich natürlich auf die Gemeinschaft der ISK sehr positiv aus, erklärte P. Patrick.