Sonntag der Völker
Sendungsfeier Pastoralassistent/innen
Weinstock
 
 

Diözese St. Pölten bittet in Pfingstnovene für neuen Bischof

Taube - Symbol für den Heiligen Geist

St. Pölten, 26.04.2018 (dsp) Im Zentrum der diesjährigen Pfingstnovene der Diözese St. Pölten steht das Gebet für den neuen Bischof, dessen Ernennung in diesem Jahr erwartet wird. Das Motto lautet: „Sende aus deinen Geist“.

Die Pfingstnovene wird zwischen Christi Himmelfahrt (10. Mai) und Pfingsten (20. Mai) gebetet. Darin wird um Gottes Heiligen Geist gebetet – in Gemeinschaft oder ganz persönlich. Von den Pastoralen Diensten heißt es: „Wir erbitten geistliche Berufungen für den Dienst in der Welt und für die Kirche.“ Angeboten werden: Eucharistische Anbetung, Gebet der Diözese, Heilig Geist Novene und Impulse auf der Website http://berufungspastoral.dsp.at

Materialien gibt es beim Behelfsdienst der Diözese:
Klostergasse 15, 3100 St. Pölten
pd.behelfsdienst@kirche.at, 02742 / 324-3315

Gebet für den neuen Bischof:

Herr Jesus Christus, Du hast die Apostel und ihr
Nachfolger zu Hirten der Kirche berufen.
Dir vertrauen wir unsere Diözese an und bitten
Dich um einen guten neuen Bischof,
in dem das Feuer des heiligen Geistes lebendig,
und die Freude des Evangeliums spürbar ist,
der uns mit der Liebe des guten Hirten stärkt,
der die Zeichen der Zeit aufmerksam wahrnimmt,
der die Gläubigen eint und sie einlädt,
auf Gottes Ruf zu hören.
Erleuchte alle, die unseren Papst Franziskus bei
der Auswahl unseres neuen Bischofs beraten,
und gib dem Erwählten Mut und Vertrauen.
Öffne unsere Herzen, damit wir gemeinsam
mit unserem neuen Bischof die vor uns
liegenden Herausforderungen angehen
und auf dem Weg voranschreiten,
den DU für die Kirche von St. Pölten bereitet hast.
Du selbst bist der Weg, die Wahrheit und das
Leben. Dir sei Lob und Dank in Ewigkeit Amen.
Heilige Maria - Bitte für uns!
Heiliger Hippolyt - Bitte für uns!