Dankgottesdienst zum Abschied von Bischof Küng
Lange Nacht der Museen im Diözesanmuseum
Erntedankfest
 
 

Dankfeier zum Abschied von Bischof Küng

Bischof Klaus Küng beim "Fest der Familie" in Maria Langegg

St. Pölten, 04.09.2018 (dsp) Bischof Alois Schwarz lädt am Sonntag, den 16. September, zu einer Dankfeier zum Abschied vom emeritierten Diözesanbischof Klaus Küng in den Dom von St. Pölten. Der Festgottesdienst beginnt um 15 Uhr, anschließend gibt es eine Agape im Brunnenhof des Bistumsgebäudes (bei Schlechtwetter im Kreuzgang).

Zur Dankfeier kommen zahlreiche prominente Gäste, darunter der Apostolische Nuntius Erzbischof Peter Stephan Zurbriggen, der Salzburger Erzbischof Franz Lackner und weitere 10 Bischöfe sowie zahlreiche Äbte und Oberinnen. Aus der Politik werden u.a. Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka, die Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf und Franz Schnabl sowie die Landeshauptmänner a.D. Erwin Pröll (NÖ) und Martin Purtscher (Vorarlberg) erwartet.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, es werden bei den Domeingängen Zählkarten ausgegeben. Sollten die Zählkarten nicht ausreichen, gibt es die Möglichkeit die Feier mittels Übertragung im Kreuzgang im 1. Stock zu erleben.

Bischof Klaus Küng hat die Diözese St. Pölten von 7. Oktober 2004 bis 1. Juli 2018 geleitet (ab 17. Mai 2018 als Diözesanadministrator), davor ab 1989 die Diözese Feldkirch. Am Tag nach der Dankesfeier, am 17. September, wird der gebürtige Bregenzer 78 Jahre alt.