Amtseinführung von Bischof Schwarz: Informationen vom Ordinariat | Referat für Kommunikation
 

 
Ministrantenwallfahrt 2018 nach Rom
Amtseinführung Agape
Dank-Kampagne für Bischof Klaus Küng
 
 

Amtseinführung von Bischof Schwarz: Informationen vom Ordinariat

Dom zu St. Pölten

St. Pölten, 29.05.2018 (dsp) Die Amtseinführung für den neuen Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz findet im Rahmen einer Eucharistiefeier im St. Pöltner Dom am Sonntag, den 1. Juli 2018, um 15 Uhr statt. Das Bischöfliche Ordinariat lädt dazu alle Priester und Diakone, alle Ordensangehörigen der Diözese sowie die Pastoralassistent/innen, Mitarbeiter/innen im pastoralen Dienst, Pfarrsekretär/innen, Jugendleiter/innen und Religionslehrer/innen sowie Pfarrgemeinderäte, Pfarrkirchenräte, Angestellte in den Zentralstellen und alle Gläubigen freundlich ein.

Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle Mitfeiernden zu einer schlichten Agape im Brunnenhof zur Begegnung mit dem neuen Bischof herzlich eingeladen.

Um einen reibungslosen Ablauf der Feier zu ermöglichen, sind für die Mitfeier im Dom Einlasskarten erforderlich. Diese werden vom Bischöflichen Ordinariat über die Pfarrämter ausgegeben. Die Pfarrämter werden gebeten, die Einladung in geeigneter Weise kund zu tun und anhand beiliegender Anmeldekarte oder per Email (bo.stpoelten@kirche.at) bis spätestens 13. Juni 2018 die Anzahl jener Personen aus der Pfarre bekannt zu geben, die zur Amtseinführung kommen werden. Es wird um Verständnis gebeten, dass die Bestellungen in Relation zur Pfarrgröße, zur Gesamtzahl der von allen Pfarren gewünschten Einlasskarten und zu den vorhandenen Plätzen bedient werden, wobei jede Pfarre, von der TeilnehmerInnen gemeldet werden, im Dom vertreten sein soll.

Mit der Bitte um Verständnis sei darauf hingewiesen, dass eine Teilnahme an der Feier im Dom, aufgrund dessen geringer Größe, ohne Einlasskarte ausnahmslos nicht möglich ist. Durch die Aufstellung von Videowänden und Lautsprechern im Bistumsgebäude wird für alle die Möglichkeit zu einer würdigen Mitfeier geschaffen werden; also auch für jene, die nicht im Dom Platz finden.

Priester und Diakone erhalten eine eigene Einladung. Sie werden gebeten, sich mit der beiliegenden Rückmeldekarte bis spätestens 13. Juni 2018 anzumelden. Dann erst erhalten Sie eine Einlasskarte. Sollte jemand der Priester und Diakone aus irgendeinem Grund mit Stichtag 8. Juni 2018 keine Einladung erhalten haben, ersuchen wir um Meldung im Bischöflichen Ordinariat. Eine Einladung wird unkompliziert nachgereicht.

Pastoralassistent/innen, Religionslehrer/innen und Pfarrsekretär/innen werden über das Referat für Pastoralassistenten, das Diözesanschulamt sowie das Personalreferat in geeigneter Form eingeladen. Sie werden gebeten, sich über die Pfarrämter anzumelden.

Die Priester und Diakone sind gebeten, in Alba und weißer Stola oder in Chorkleidung (Talar bzw. Habit und Rochett) an der Feier teilzunehmen. Sie können sich am Gang vor dem Bischöflichen Ordinariat umkleiden und mögen bitte vor Beginn der Feier bis 14.40 Uhr Ihre Plätze im Dom einnehmen.

An geladene Gäste und angemeldete Personen aus den Pfarren werden zusammen mit den Einlasskarten Parkkarten übersandt, solange der Vorrat reicht. Ansonsten wird empfohlen, öffentliche Parkmöglichkeiten zu benutzen, die am Sonntagnachmittag zur Verfügung stehen. Im Brunnenhof und am Domplatz gibt es keine Parkmöglichkeit.