72 Stunden ohne Kompromiss
Sendungsfeier Pastoralassistent/innen
"Nacht der 1000 Lichter" am 31. Oktober - Gänsehautstimmung statt Halloween-Grusel am Vorabend von Allerheiligen
 
 

Amtseinführung von Bischof Alois Schwarz am 1. Juli

Dom zu St. Pölten - Innenansicht

St. Pölten, 22.05.2018 (dsp) Der Tag der Amtseinführung von Bischof Alois Schwarz als 18. Bischof der Diözese St. Pölten ist fixiert: Das Domkapitel lädt am Sonntag, dem 1. Juli um 15 Uhr zur feierlichen Liturgie in die Kathedrale, den Dom von St. Pölten.

Der Ordinariatskanzler wird dem versammelten Domkapitel die päpstliche Ernennungsbulle vorzeigen, die in deutscher Übersetzung verlesen wird. Anschließend wird Bischof Alois Schwarz erstmals auf seinem neuen Bischofssitz, der Kathedra, Platz nehmen und die Diözese – wie es kirchenrechtlich heißt – in Besitz nehmen sowie vor Vertretern der gesamten Diözese sein Treueversprechen ablegen.

An der Amtseinführung im Rahmen einer Festmesse werden zahlreiche kirchliche und weltliche Würdenträger und Repräsentanten teilnehmen, darunter der Apostolische Nuntius Erzbischof Peter Stephan Zurbriggen, Erzbischof Christoph Kardinal Schönborn und Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner.

Für die Mitfeier im Dom versendet das Bischöfliche Ordinariat Einladungen; die Liturgie wird per Video in das Sommerrefektorium des Bistumsgebäudes, in den 1. Stock des Kreuzgangs, in ein eigens dafür eingerichtetes Pressezentrum und per Livestream ins Internet übertragen.

Anschließend gibt es für alle Gäste eine Agape im Kreuzgang des Doms.