Ministranten
Adventmarkt
Herbstlandschaft Mostviertel
 
 

Zum Fatimajahr: Exerzitienheft „7 Schritte zur Versöhnung“ neu aufgelegt

7 Schritte Umschlag

St. Pölten, 04.02.2017 (dsp) Für das Jubiläumsjahr „100 Jahre Fatima“ erscheint die Broschüre „7 Schritte zur Versöhnung“ für Exerzitien im Alltag in einer überarbeiteten Neuauflage. Mit über 10.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern hat „Jesus und ich“ im Herbst 2015 einen erfreulichen geistlichen Aufbruch in der Diözese St. Pölten bewirkt. Nach der von vielen Gläubigen persönlich vollzogenen Tauferneuerung können die „7 Schritte zur Versöhnung“ im Fatimajahr 2017 als eine Vertiefung dieser Tauferneuerung bzw. als persönliche Antwort auf die Botschaft von Fatima verstanden werden, wie es im Text der Broschüre heißt.

In einer siebentägigen Vorbereitung auf das Sakrament der Buße und einer gute Beichte kann in der Fastenzeit oder besonders zwischen dem 13. Mai und dem 13. Oktober die Barmherzigkeit Gottes erfahren werden. Diese kleinen Exerzitien im Alltag geschehen dann im Blick auf die fünf Erscheinungen der Muttergottes in diesem Zeitraum in Fatima, bei denen sie eine nachdrückliche Einladung zu Umkehr und Buße ausgesprochen hat. „Sünder sind wir alle“, hat auch Papst Franziskus im vergangenen Hl. Jahr der Barmherzigkeit oft gesagt und damit zur Umkehr und zum Empfang des Bußsakramentes eingeladen, wie Bischof Klaus Küng in seinem Vorwort zu den Exerzitien erinnert.

Dazu soll die Broschüre „7 Schritte zur Versöhnung“ eine Hilfe sein, so Küng, die auch eine Einführung zum Thema Buße und Beichte beinhaltet, „auch als Wissensauffrischung und Motivation zur Neuentdeckung, weil ja vielerorts das Wissen darum ein wenig verloren gegangen ist“. Bischof Küng lädt dazu ein, über sieben Tage „eine innere Vorbereitung auf die Beichte zu leben“ – bei sich zuhause oder in der Gemeinschaft der Pfarre: „Der erste Schritt bedarf manchmal der Überwindung, aber diese lohnt sich hundertfach.“

Das Exerzitienheft enthält auch eine Liste aller regelmäßigen Fatimafeiern in der Diözese St. Pölten. Die überarbeitete und neu aufgelegte Broschüre „7 Schritte zur Versöhnung“ kann gegen einen freiwilligen Druck- und Versandkostenbeitrag unter presse.stpoelten@kirche.at bestellt oder auch hier kostenfrei heruntergeladen werden. Bei Pfarren und Gemeinschaften wird um Sammelbestellungen gebeten.