Erntekrone
Weinstöcke
Pilgergruppe
 
 

Studientag zu „Trauer in der Pfarre“

Foto: Shutterstock.com

Zwettl, 10.02.2017 (dsp) Einen Studientag zum Thema „Trauer in der Pfarre“ veranstalten die Pastoralen Dienste der Diözese St. Pölten am Samstag, den 4. März, von 9 bis 16 Uhr im Bildungshaus Stift Zwettl. Das Impulsreferat hält die Regensburger Pastoraltheologin und Sozialpädagogin Sabine Holzschuh. Am Nachmittag stehen Workshops zur Trauerbegleitung und Gestaltung von Abschiedsfeiern zur Auswahl.

1. Trauerbegleitung durch Priester und Begräbnisgestaltung
Leiter: Pfr. i.R. Otto Allinger

2. Trauerbegleitung nach dem Begräbnis in der Pfarre
Leiterin: Theresia Haider, PfarrCaritas

3. Totenwache in der Pfarre gestalten
Leiterin: DPAss Sabine Latzenhofer

4. Totenwache bei tragischen Situationen (plötzlicher Tod, Unfall, Suizid)
Leiter: DPAss Franz Mollner MAS, Regionalbegleiter; DPAss Christine Hinterleitner

5. Begräbnis mit WortGottesfeiern
Leiter: Diakon Karl Mayerhofer-Sebera MAS

6. Trauer in und mit der Bibel
Leiterin: Mag. Maria Zwölfer

7. Trauer um verstorbene Kinder
Leiterin: DPAss Elfriede Fürnsinn, Krankenhausseelsorgerin

8. Nähe in schwerer Krankheit und im Sterben
Leiterin: Mag. Martina Stigler, Krankenhausseelsorgerin; DPass Susanne Wieninger, Krankenhausseelsorgerin

9. Gestaltung von Begräbnisfeiern bei Ausgetretenen
Leiterin: Mag. Andrea Moser, Liturgiereferentin

Bei der Anmeldung sind die Workshops 1. und 2. Wahl anzugeben.
Anmeldung unter 02742/324-3334 oder per Email an krankenseelsorge@kirche.at

Foto: Shutterstock.com