Diakonenweihe 2018 in der Stiftskirche Melk
Pfarrmedienwettbewerb 2018
Dank-Kampagne für Bischof Klaus Küng
 
 

St. Pölten: Großer Erfolg der jugendlichen „Pop-up-Kirche“

St. Pölten, 19.12.2017 (dsp) Das Team rund um Magdalena Ganster der Jugendpastoral St. Pölten lud und lädt Jugendliche und junge Erwachsene im Advent vom 1. bis 24. Dezember zur Veranstaltungsreihe „Sankt.für Dich – Deine Pause im Advent“. Dafür wurde eigens das frühere Kaffeehaus Addos in der St. Pöltner Kremsergasse gemietet, während den Öffnungszeiten sind immer zwei Personen anwesend, die für Gespräche und für Begegnungen da sind.

Magdalena Ganster: „Um eine einladendene Atmosphäre zu schaffen, gibt es guten Tee, Kaffee, Kekse und Kuchen.“ In den bisherigen 19 Tagen seien Hunderte Espressos und zahlreiche Tees aufgetischt worden, und: „Es gab bisher unzählige Gespräche mit Menschen aller Altersgruppen“, berichtet Ganster.

Die Idee der „Pop-up-Kirche“ als „Deine Pause im Advent“ sei aufgegangen und angekommen. „Jugendliche, die wir schon gut kennen freuen sich genau so über das Angebot, wie Menschen, die zufällig über den Wunsch nach einem Kaffee zu uns stoßen“, so. Besonders beliebt sei der Brunch mit Impuls am Sonntag gewesen.

Es gibt und gab auch an jedem Tag ein anderes Programm: spirituell, kreativ, liturgisch, inhaltlich, zum Austausch einladend. Für jede/n sei etwas dabei. Es gehe nicht um Konsum oder wirtschaftliche Ziele, alle könnten selber entscheiden, was einem das Angebot wert ist.

„Wir wollen einfach für andere da sein“, so Ganster. Denn der Advent sei die Zeit der Vorbereitung auf Weihnachten, die Zeit sei aber auch gekennzeichnet von Stress und Hektik. Weiters sagt Ganster: „Wir glauben, dass Gott und Kirche heute noch aktuell und gut sind.“ Und man wolle Jugendliche, die sich in der Kirche engagieren etwas zurückgeben.

Magdalena Ganster beschäftigte sich in den letzten Jahren intensiv mit dem Thema „Kirche entwickeln an neuen Orten“. Für ihr Projekt „Sankt.für Dich – Deine Pause im Advent" bekam sie heuer auch einen diözesanen Innovationspreis, der für pastorale Jugendaktionen vergeben wurde.

Programm:
1. Dezember: Es geht los: Start mit Jugendgebet um 18:30 Uhr
2. Dezember: Kreativworkshop
3. Dezember: 10-14 Uhr: Brunch & Spirit
5. Dezember: 19 Uhr: gemeinsames Kochen
7. Dezember: 19 Uhr Taize-Gebet
8. Dezember: Jugendgebet (Sankt.Feierabend)
9. Dezember: Kreativworkshop
10. Dezember: 10-14 Uhr: Brunch & Spirit
12. Dezember: 19 Uhr: gemeinsames Kochen
15. Dezember: Jugendgebet (Sankt.Feierabend)
16. Dezember: Kreativworkshop
17. Dezember: 10-14 Uhr: Brunch & Spirit
19. Dezember: 13-17 Uhr: "Just singin Christmassong", ab 17 Uhr gemeinsames Kochen
22. Dezember: Jugendgebet (Sankt.Feierabend)
23. Dezember: Kreativworkshop