Entzündung der 2. Kerze am Adventkranz
Krippenschau im Diözesanmuseum
Winterwald
 
 

Pfarre Loosdorf führt 400 Jahre alte protestantische Kirchenmusik neu auf

Loosdorf, 05.10.2017 (dsp) Am 31.10.1517 veröffentlichte Martin Luther seine 95 Thesen. Der Thesenanschlag in Wittenberg gilt als Beginn der Reformation. In ökumenischer Eintracht gibt es zu diesem 500-Jahr-Jubiläum der evangelischen Kirchen auch eine Reihe von katholischen bzw. ökumenischen Veranstaltungen. So wird am 15. Oktober (19 Uhr) in der Pfarrkirche Loosdorf ein besonderes kirchenmusik-historisches Schmankerl aufgeführt: protestantische Renaissancemusik von der Schallaburg.

Das Konzert mit Werken von Daniel Lagkhner wird vom Katholischen Bildungswerk, dem Kulturverein Loosdorf und der Schallaburg veranstaltet. Lagkhner stand als Komponist und protestantischer Kantor in Diensten von Georg Christoph von Losenstein, der ab 1601 Herr der Schallaburg war. Ein wesentlicher Teil seiner meist geistlichen Kompositionen entstanden daher für die Schallaburg und die Hohe Schule in Loosdorf. Lagkhners hat ein beachtliches Musikrepertoire der Reformation in Niederösterreich geschaffen, viele seiner Werke wurden in der Loosdorfer Kirche uraufgeführt. Zum besseren Verständnis: das Gebiet war damals zum Gutteil protestantisch. Im Zuge der Gegenreformation geriet er fast in Vergessenheit, erst im 20. Jahrhundert kam er von Slowenien aus dem Land, in dem heute sein Geburtsland liegt – wieder in Erinnerung.
 
Das Konzert bringt Ausschnitte aus Lagkhners erhaltenen Sammlungen Soboles Musica (1602), Flores Jessaei (1606) und Florum Jessaeorum (1607). Der Kulturverein Loosdorf initiierte gemeinsam mit dem Katholischen Bildungswerk eine ganze Reihe an Veranstaltungen im Zuge des 500-Jahr-Jubiläums.
 
Protestantische Renaissancemusik von der Schallaburg
Pfarrkirche Loosdorf
Sonntag, 15. Oktober 2017, 19 Uhr
Ausführende: ensemble musik am 12ten mit ensemble 15.21
Leitung: Matthias Krampe und Florian Wieninger
Moderation: Johannes Kritzl
Kartenvorverkauf: Volksbank Loosdorf und Kassa Schallaburg / Abendkassa
Preis: 10 Euro