Ministranten
Adventmarkt
Herbstlandschaft Mostviertel
 
 

Ordensfrau Melanie Wolfers gibt Tipps, wie man sich von Druck befreit

Foto (Heidrun Bauer): Sr. Melanie Wolfers

Seitenstetten, 10.03.2017 (dsp) Die Welt dreht sich immer schneller und alles muss optimiert und gesteigert werden. In der Folge schrauben wir auch unsere Erwartungen an uns selbst immer höher und meinen, erfolgreicher, dünner, cooler oder sonstwie anders sein zu müssen. Das kann nicht gutgehen! Oft sind wir uns selbst der größte Feind. In Vortrag und Gespräch bekommen Interessierte hilfreiche Impulse, wie man sich von diesem Druck befreien und mit sich selbst Freundschaft schließen könne.

Und Teilnehmer/innen werden erfahren: Die Kunst, mit sich selbst befreundet zu sein, setzt positive Energien frei und öffnet Ihnen die Tür zu einem erfüllten und beziehungsreichen Leben. Referentin ist Melanie Wolfers, Ordensgemeinschaft der Salvatorianerinnen. Sie ist als Autorin tätig und leitet IMpulsLEBEN, ein deutschsprachigweites Angebot für junge Erwachsene, christliche Spiritualität kennenzulernen und soziale Verantwortung zu übernehmen (www.melaniewolfers.at).

Der Vortrag findet am Sonntag, 12. März, um 16 Uhr im BildungsZentrum St. Benedikt in Seitenstetten statt.

Foto (Heidrun Bauer): Sr. Melanie Wolfers