Erntekrone
Pilgergruppe im Herbst
Herbstlandschaft Mostviertel
 
 

Novizen und zeitliche Profess in Göttweig

Bild (von links nach rechts): P. Maximilian, Fr. Stephanus, Fr. Thomas, Abt Columban, Fr. Philippus, Fr. Petrus, P. Franz (Foto: P. Pius Nemes, Stift Göttweig)

Furth, 12.09.2017 (dsp) Zwei neue Mitbrüder wurden im Benediktinerstift Göttweig am 8. September, dem Fest Mariä Geburt, eingekleidet. Im Rahmen einer feierlichen Vesper in der Stiftskirche, an der etwa 200 Gläubige teilnahmen,nahm Abt Columban Luser Thomas Au aus Hainfeld und Philipp Mayr aus Mank in das Noviziat auf. Sie erhielten die Ordensnamen Frater Thomas und Frater Philippus.

Für Frater Stephanus Schmid und Frater Petrus Dreyhaupt ging nach einem Jahr das Noviziat zu Ende. Sie haben die zeitliche Profess abgelegt und sich für drei weitere Jahre an das Kloster gebunden.

Während des Gottesdienstes vollzog sich auch ein Wechsel bei den Ämtern: Der bisherige Novizen- und Klerikermagister Prior Pater Maximilian Krenn wurde verabschiedet. Er geht für drei Jahre als Administrator in das Kärntner Stift Sankt Paul im Lavanttal. Zum Nachfolger in der Ausbildung der jungen Göttweiger Mitbrüder wurde Subprior Pater Franz Schuster bestellt.

Bild (von links nach rechts): P. Maximilian, Fr. Stephanus, Fr. Thomas, Abt Columban, Fr. Philippus, Fr. Petrus, P. Franz (Foto: P. Pius Nemes, Stift Göttweig)