Schöpfungszeit
Weinstöcke
Pilgergruppe
 
 

Neue Plakat-Kampagne der Hochschule

Die Studierenden tragen die Kampagne auch durch persönlichen Werbeeinsatz mit.

St. Pölten, 27.02.2017 (dsp) Eine weiterer Durchgang der Öffentlichkeits-Kampagne der Philosophisch-Theologischen Hochschule der Diözese St. Pölten läuft gerade mit Großplakaten im Diözesangebiet und in Wien. Nach einer ersten erfolgreichen Plakatwelle im vergangenen September macht die Hochschule wieder mit auffälligen Begriffspaaren wie „Suche.Wahrheit.“ oder „Erforsche.Gott.“ auf sich aufmerksam und wirbt und für Neuinskribenten.

Die Kampagne bedient sich auf besonders „impactstarke Weise“ der Kernpositionierung der Philosophisch-Theologischen Hochschule: „Diese will ja das theologische Herz der Diözese sein und immer mehr werden“, wie Rektor Reinhard Knittel betont. „Darauf soll diese Kampagne hinweisen und für die Zielgruppe ein kommunikativer Anker sein.“ Die Studierenden tragen die Kampagne auch durch persönlichen Werbeeinsatz mit. „Auf der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Pölten zu studieren macht mir wirklich Freude, weil ein familiäres Klima herrscht, zwischen Studenten und Lehrenden ein lebendiger Austausch möglich ist und nicht zuletzt, weil es keine Studiengebühren gibt“, betont Studentenvertreter Levente Somogyváry, 25.

Unterstützt wird der aktuelle Kampagnendurchgang auch mit Flyern in öffentlichen Verkehrsmitteln. Ein interaktiver QR-Code führt direkt zu weiteren Informationen. Konzipiert und gestaltet wurde diese Kampagne von der Cayenne Marketingagentur GmbH, die alle Konzeptions- und Kreationskosten für die Hochschule kostenfrei erbracht hat. Der Plakatdurchgang wurde ebenfalls von der EPAMEDIA GmbH unterstützt.

Zurzeit sind etwa 120 Studierende in den beiden Studienrichtungen der Fachtheologie und der Katholischen Religionspädagogik sowie im postgradualen MA-Studiengang Vergleichendes Kanonisches Recht inskribiert. Die Inskriptionsfrist läuft noch bis Ende März. Insgesamt nehmen etwa 160 Personen an den vielfältigen Veranstaltungen der Hochschule teil.

www.pth-stpoelten.at