Jahrbuch 2018 - Jugend in der Kirche
Pilgergruppe im Herbst
Herbstlandschaft Mostviertel
 
 

Letzte Sommerveranstaltungen in den Stiften

Stift Geras

St. Pölten, 11.08.2017 (dsp) Der Sommer neigt sich langsam dem Ende zu, aber in den acht Stiften unserer Diözese gibt es noch einige kulturelle Angebote für Sie. Von Konzerten über Theater bis zu Ausstellungen ist so einiges dabei. Damit Ihr restlicher August noch spannend ausgefüllt ist, haben wir hier eine Liste mit den kommenden Highlights zusammengestellt.

Im Rahmen des 39. Allegro Vivo Festivals finden im Stift Altenburg zwei musikalische Konzerte am 18. und 22. August statt. Für Kinder gibt es am Sonntag, dem 27. eine spannende Reise durch die rätselhafte Bibliothek des Stiftes. Am Mittwoch, dem 30. ist der Anbetungstag des Stiftes und der Pfarre Altenburg.

Unter dem Motto „Stift Geras und seine Pfarren“ besteht bis 31. Oktober die Möglichkeit, alles Rund um das Stift zu erfahren. „Die unendliche Fülle des Seins“ von Renate von Charlottenburg ist eine weitere Sonderausstellung im Stift die noch bis Ende Oktober zu besichtigen ist. Zu sehen sind allegorische Zeichnungen.

Am 15. August gibt es zum Hochfest Mariä Himmelfahrt eine Kräutersegnung im Marillengarten des Stiftes Göttweig statt; dabei wrerden auch Kräuterbuschen aus dem Klostergarten verteilt. Für Kinder und Jugendliche gibt es ein Feriencamp vom 20. bis zum 25. Ein Kammerkonzert des Stifts ist am 26. der krönende Abschluss des Augusts.

Besucher haben die Möglichkeit die Ausstellung „900 Jahre Stift Herzogenburg ­ Zeitzeuge der Ewigkeit“ mit einer Führung zu besichtigen. Zu sehen sind die renovierten Stiftsgebäude und die wertvollen Sammlungen, die das Stift aufzuweisen hat.

Das Stift Lilienfeld bietet im August eine Vielzahl an Veranstaltungen an. Ein paar Highlights sind unter anderem eine Spezialführung durch die Bildgalerie, eine weitere zur Besichtigung der Orgeln und einer gratis Kinderführung mit Pater Pius durchs Stift.

Diesen Monat gibt es einige Highlights im Stift Melk zu erleben. Für musikalische Unterhaltung wird mit den Sommerkonzerten im Gartenpavillon (jeden Freitag und Samstag im Monat) und in der Stiftskirche (15., 20. und 27. August) gesorgt.

Vom 19. bis zum 27. August findet die Woche für Alte Musik im Stift Seitenstetten statt. Fortgeschrittene Spieler und Spielerinnen sind für die Teilnahme erwünscht. Außerdem zeigen zahlreiche Kunsthandwerker am 30. September im historischen Hofgarten ihre Werke aus ganz Österreich.

Die Zwettler Singwoche findet im Zeitraum vom 13. bis zum 20. August im Stift Zwettl statt. Eingeladen sind geübte (Chor)-Sänger und Sängerinnen, die ihr Hobby, das Singen, pflegen wollen. Im Mittelpunkt steht die Aufführung der „Missa Brevis in F“ von Joseph Haydn und eine bunte Auswahl an kirchlichen und weltlichen Werken aus Barock, Klassik, Romantik und moderner Zeit.