Ich bin die Auferstehung und das Leben.
Team der Pastoralen Dienste
Jugendvesper Stift Seitenstetten
 
 

„Leben in Fülle“ - Sommerakademie der Katholischen Männerbewegung

KMB Sommerakademie

St. Pölten, 11.07.2017 (dsp) Die Sommerakademie der größten Männerorganisation Österreichs von 12. bis 15. Juli in St. Pölten steht unter dem Motto „Leben in Fülle“ und spricht sowohl ein männerspezifisches als auch ein biblisches Thema an.

„Leben in Fülle – Leben was ist das?“, lautet das Referat zur Eröffnung der Tagung von Christian Scharinger am Mittwoch, den 12. Juli im Bildungshaus St. Hippolyt. „Ein erfülltes Leben hat viele Facetten. Das Referat versucht der Frage nachzugehen, was ein erfülltes Leben aus gesundheitssoziologischer Perspektive auszeichnet. Als wesentliche Aspekte werden dabei das Konzept der Salutogenese und der Life-Work-Balance beleuchtet. Beide weisen auf die zentrale Bedeutung der Sinn-Erfüllung hin“, so der Gesundheitssoziologe zu seinem Referat.

Die KMB freut sich zur Sommerakademie den ehemaligen Landeshauptmann von Vorarlberg, Herbert Sausgruber begrüßen zu dürfen, der am Freitag, den 14. Juli gemeinsam mit dem internationalen Pianisten Pablo Rojas de los Ríos über das „Leben miteinander“ referieren wird.
Pater Erhard Rauch SDS, ehemaliger Generalsekretär der Superiorenkonferenz der männlichen Ordensgemeinschaften Österreichs, spricht über das Thema „Leben auf Gott hin“ und Manfred Rauchensteiner wird als Glücks- und Emotionsforscher weitere Wege für Männer zu ihren jeweiligen Gefühlswelten während der Sommerakademie aufzeigen.
Erich Lehner, Vorsitzender des Österreichischen Männnerdachverbandes, bietet während der Sommerakademie von 12. bis 15. Juli verschiedene Workshops zum Motto der Tagung an.

Das ganze Programm und weitere Informationen zu Workshops und Aktivitäten während der Sommerakademie sind unter www.kmb.or.at/sommerakademie zu finden.