Auferstehung
Schmetterling - Symbol der Auferstehung
Osterfeuer
 
 

Jazz-Star Puschnig bei Konzertreihe im St. Pöltner Dom

Wolfgang Puschnig

St. Pölten, 18.04.2017 (dsp/KAP) Wolfgang Puschnig, ein in der internationalen Jazz-Szene ausgezeichneter und bestens vernetzter Ausnahmemusiker, tritt am Freitag, den 28. April, im Rahmen der Konzertreihe "Orgel plus" im St. Pöltner Dom auf. Zusammen mit Domorganist Ludwig Lusser an der Metzler-Orgel wird der Saxophonist und Institutsleiter für Popularmusik an der Musikuniversität Wien ab 20 Uhr Improvisationen spielen. Als Sprecher fungiert der Schauspieler, Sänger und Kabarettist Wolfram Berger, für den die Zusammenarbeit mit Musikern aller Genres "Quell der Inspiration" sei, wie es in der Ankündigung heißt.

Karten kosten an der Abendkassa 20 bzw. 10 Euro, im Vorverkauf in der Buchhandlung Schubert jeweils zwei Euro weniger.

Die Idee der von der Dommusik St. Pölten initiierten "Orgel plus"-Reihe ist es, "frische Zugänge zum Instrument Orgel und zur Orgelkunst zu schaffen". Um außergewöhnliche Musik kennenzulernen, werde die "enorme Qualität der Metzler-Orgel" im Dom ebenso genutzt wie die dortigen "idealen akustischen Möglichkeiten". Interessierte erleben das vielfältige und fast ein Jahrtausend umspannende Orgelrepertoire im Rahmen von außergewöhnlichen Kombinationen von Orgelmusik mit anderen Instrumenten wie Trompete, Saxophon, Cello oder Stimme, aber auch mit anderen Kunstformen wie Tanz, Malerei, Dichtung und Film.

weitere Informationen