Siehe, deine Muter! (Joh 19,27)
Team der Pastoralen Dienste
Jugendvesper Stift Seitenstetten
 
 

Gleich 4-fach: Goldene Professjubiläen bei den Franziskanerinnen

Amstetten, 05.06.2017 (dsp) Gleich vier Ordensfrauen Franziskanerinnen Amstetten feierten das Goldene Professjubiläum: Sr. M. Bernadette Hofer (Pfarre Allhartsberg), Sr. M. Astrid Lausch (Pfarre Stift Ardagger), Sr. M. Aloisia Naglhofer (Pfarre Zeillern) und Sr. M. Bonaventura Eder (Pfarre Hollabrunn).

Generaloberin Sr. M. Franziska Bruckner schilderte in ihren Dankesworten, wie segensvoll die vier Schwestern mit ihren Begabungen und Fähigkeiten in verschiedenen Aufgabenbereichen der Gemeinschaft tätig waren und sind. Sr. M. Bernadette arbeitet mit großem Geschick und Feingefühl als verantwortliche Leiterin der Stelle für Kirchenausstattung in St. Pölten. Sr. M. Astrid war lange Jahre als Kindergärtnerin und Kindergartenleiterin in Waidhofen/Ybbs im Einsatz und steht jetzt als Seelsorgerin im Landesklinikum und im Landespensionistenheim Waidhofen/Ybbs betagten und kranken Menschen zur Seite. Sr. M. Aloisia sorgte in einigen Niederlassungen der Franziskanerinnen für das leibliche Wohl der Schwestern und der anvertrauten Kinder und erfreut auch jetzt noch die Schwestern in Hainstetten mit ihrem schmackhaften Sonntagsstriezel. Sr. M. Bonaventura gestaltet als Gärtnermeisterin eine grünende und blühende Umgebung im Klosterbereich und erfreut als begabte Floristin mit kreativem Blumenschmuck bei Festen, und das besonders in der Klosterkirche.

Generaloberin Sr. Franziska: „Was wir vor allem mit den Jubilarinnen feiern können ist, dass sie getreu ihrem Gelöbnis als Franziskanerinnen von Amstetten Gott und den Menschen dienen und durch ihr Gebet und ihr Dasein in der Gemeinschaft Zeugnis geben für ein geglücktes Leben in der Nachfolge Jesu Christi.“