Schöpfungszeit
Weinstöcke
Pilgergruppe
 
 

Diözesane Veranstaltungen zum "Tag der Arbeitslosen"

Foto: Stock

Lilienfeld-Amstetten, 21.04.2017 (dsp) Kirchliche Institutionen erinnern im Rahmen des „Tages der Arbeitslosen“ am 30. April und des "Tages der Arbeit" am 1. Mai an das Los von Menschen ohne Job. Am 28. April gibt es dazu eine hochkarätige Diskussion in Amstetten, am 29. April lädt die Betriebsseelsorge zur traditionellen Bergmesse nach Lilienfeld.

28.4.: Diskussion in Amstetten über „Gute Arbeit für alle?!“

Nach einem Kurzfilm gib es am Freitag, 28. April, 19:00–21:00 Uhr im Festsaal des Amstettner Rathauses eine hochkarätige Diskussion zum Thema „Gute Arbeit für alle?!“ Dabei werden auch Geschichten aus der Praxis beeinträchtigter Menschen erzählt.

Am Podium diskutieren SPÖ-Behindertensprecherin und Landtagsabgeordnete Ulrike Königsberger-Ludwig, Andreas Geierlehner von der Wirtschaftskammer Amstetten, Josef Riegler, Vorsitzender der Katholischen Arbeitnehmer/innen Bewegung und Caritas Direktor Hannes Ziselsberger.

29.4.: Betriebsseelsorge Traisental lädt zur Bergmesse nach Lilienfeld

Die jährliche Bergmesse der Betriebsseelsorge Traisental am 29. April ab 11:30 Uhr bei der Traisnerhütte auf der Hinteralm in Lilienfeld findet bei jedem Wetter statt. P. Pius Maurer zelebriert den Gottesdienst, der anlässlich des „Tags der Arbeit“ gefeiert wird.

Zur Traisnerhütte kann man mit dem Lift und dann 1/2 bis 3/4 Stunde zu Fuß gehen oder zu Fuß ab Lilienfeld. Musikalische Umrahmung durch Bläser der Werkskapelle Traisen.

Varianten zum Anmarsch zur Hütte:
1. Wanderung vom Parkplatz des Sesselliftes um 8:30 Uhr
2. Wanderung von der Jausenstation Billensteiner (Kolm) ab 9:30 Uhr
3. Mit dem Sessellift zur Bergstation, dann ca. 1 Stunde zu Fuß

Foto: Stock