Entzündung der 2. Kerze am Adventkranz
Krippenschau im Diözesanmuseum
Winterwald
 
 

Caritas: ORF-Moderator wird neuer Bereichsleiter für Soziales und Kommunikation

Foto (Caritas): Caritas Direktor Hannes Ziseslberger (re.) mit Christoph Riedl-Daser (li.), der mit 11. Dezember 2017 die Leitung des neu geschaffenen Bereichs Solidarität, Kommunikation und Soziales der Caritas der Diözese St. Pölten übernimmt.

St. Pölten, 16.11.2017 (dsp) ORF-Orientierung-Moderator Christoph Riedl-Daser wird neuer Leiter des Bereichs Solidarität, Kommunikation und Soziales der Caritas St. Pölten. Dieser Bereich wurde im Rahmen einer Strukturänderung innerhalb der Caritas neu geschaffen und beinhaltet unter anderem die Inlandshilfe, die Auslandshilfe, die PfarrCaritas, die youngCaritas, die Freiwilligenarbeit sowie den Bereich der Kommunikation und die Spenderinnen- und Spenderinformation. Insgesamt sind 42 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in diesem Bereich, der von Christoph Riedl-Daser geleitet wird, in den unterschiedlichen Themenfeldern tätig.

 
„Mit Christoph Riedl-Daser verstärkt ein absoluter Kommunikationsprofi mit profunden Kenntnissen der diözesanen Struktur und hoher persönlicher Kompetenz unsere Arbeit“, freut sich Hannes Ziselsberger, Direktor der Caritas St. Pölten über den Neuzugang im Führungsteam. „Wir leben in einer Zeit, in der Menschen viele Veränderungen aushalten müssen und es eine große Unsicherheit gibt, was die Zukunft bringt.“ so Ziselsberger, der eine Hauptaufgabe des Bereichs Solidarität, Kommunikation und Soziales darin sieht, „die klare Botschaft der Zuwendung, der Achtsamkeit und der Nächstenliebe als Antwort auf Ausgrenzung, Hass und Gewalt zu transportieren“.
 
Vor allem das Thema „Solidarität“ ist Christoph Riedl-Daser in seiner neuen Aufgabe ein großes Anliegen: „Wie wir als Gesellschaft miteinander umgehen, wie wir Fremden begegnen und wie es uns gelingen kann, Gerechtigkeit und Barmherzigkeit nicht gegeneinander auszuspielen, sondern in guter Balance zu halten: Das sind die entscheidenden Fragen der kommenden Jahre.“ so Riedl-Daser. Über seine Motivation nach 10 Jahren als ORF-Journalist nun zur Caritas zu wechseln sagt Riedl-Daser: „Ich möchte nicht nur darüber berichten, sondern möchte - gemeinsam mit meinem Team in der Caritas - an einer gerechten, solidarischen Gesellschaft mitarbeiten und dadurch ganz konkret das Leben der Menschen in Österreich und in der Welt verbessern.“
 
Mit der neuen Aufgabe in der Diözese St. Pölten kehrt Christoph Riedl-Daser zu seinen beruflichen Wurzeln zurück: Er war ab 1999 Büroleiter der Kath. Jungschar der Diözese, ehe er 2002 als Bundesgeschäftsführer die Kath. Jungschar übernahm und 2007 als Journalist in den ORF wechselte. Seit 2009 war Riedl-Daser in der Hauptabteilung Religion Fernsehen tätig. Neben der Gestaltung von zahlreichen Reportagen moderierte Riedl-Daser das wöchentliche Religionsmagazin „Orientierung“ sowie sämtliche Sondersendungen der Hauptabteilung – so etwa auch die Papstwahl im Jahr 2013. Riedl-Daser ist 39 Jahre alt und verheiratet mit der Leiterin der aktuellen Wissenschaft im ORF-Radio, Barbara Riedl-Daser.
 
Foto (Caritas): Caritas Direktor Hannes Ziseslberger (re.) mit Christoph Riedl-Daser (li.), der mit 11. Dezember 2017 die Leitung des neu geschaffenen Bereichs Solidarität, Kommunikation und Soziales der Caritas der Diözese St. Pölten übernimmt.