Erntekrone
Weinstöcke mit Trauben
Pilgergruppe im Herbst
 
 

Ausstellung auf der Schallaburg über die 70er-Jahre

Ausstellungsplakat

Melk, 21.03.2016 (dsp) Die Ausstellung „Die 70er - Damals war Zukunft“ auf der Schallaburg bei Melk präsentiert Versprechen und Widersprüche aus einer Zeit, die antrat, um die Welt zu modernisieren. Auch Papst Johannes Paul II. drückte dem Jahrzehnt des Aufbruchs noch seinen Stempel auf. Die Ausstellung nähert sich in sieben Kapiteln u.a. wie „Bewegungen, Revolten, Widerstand“, „Kalte und heiße Kriege“ oder „Alternativ leben“ dieser politischen wie auch gesellschaftlich hitzigen Dekade und blickt vor dem Hintergrund aktueller Fragen auf die 1970er: Welche Bilder von Zukunft existierten damals? Wem gehört die Zukunft heute?

Die 70er waren auch eine Dekade der Krisen, der kalten und heißen Kriege. Die Exponate und Objekte erzählen eine Geschichte der Gegenwart auf einem „Laufenden Band“. Mit einer Hommage an die populäre 70er-TV-Show mit Rudi Carrell lässt Ausstellungskurator Hannes Etzlstorfer das in jeder Hinsicht bunte Jahrzehnt aufleben: „Die Ausstellung über die 70er Jahre versucht eine Momentaufnahme eines Jahrzehnts, die geprägt ist von so unterschiedlichen Persönlichkeiten und Themen wie u.a. Papst Johannes Paul II., Bruno Kreisky, Zwentendorf, Cordoba oder Nina Hagen. Sie markieren Forderungen, Denkrichtungen und Haltungen dieses Jahrzehnts, von denen viele noch heute heftig umkämpft sind.

Partizipative Planung, offene Schulkonzepte, alternative Wohnformen, Do-It-Yourself und Öko-Bewegung – was sich in den 70ern in der Architektur getan hat, ist auch heute aktuell. Die Ausstellungsgestaltung spielt mit vielfältigen Motiven auf diese Verbindung von damals zu heute. Die Gestaltung der sieben Ausstellungskapitel wird dabei immer wieder unterbrochen von ungewöhnlichen „Debattenräumen“, die der Diskussion und Vermittlung gewidmet sind. Einer dieser Debattenräume als der legendäre „Club 2“ konzipiert. Das partizipatorische Kunstprojekt Club 2 lädt die Ausstellungsbesucher ein, im Clubraum der Schallaburg Platz zu nehmen und miteinander zu diskutieren. Es wird der Frage nachgegangen, wie die politischen Forderungen von damals heute aktualisiert werden können.

„Die 70er – Damals war Zukunft“
Montag bis Freitag 9.00 bis 17.00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertag 9.00 bis 18.00 Uhr
bis 6. November 2016
3382 Schallaburg
www.schallaburg.at