GlaubensFEST in Neuhofen/Ybbs
Ministranten-Sommerlager Pfarre Dorfstetten
Wallfahrt mit der ganzen Familie
 
 

70 Jugendliche bei „Jesus Christ Superstar“-Inszenierung des Schacherhofs

Foto (@Schacherhof): Probe für Jesus Christ Superstar

Seitenstetten, 20.01.2016 (dsp) Über 70 Jugendliche aus den umliegenden Regionen – von Linz bis St. Pölten – nahmen am Projektstart von „Jesus Christ Superstar“ des diözesanen Seitenstettner Jugendhauses Schacherhof teil.

Alle zwei Jahre bringt das Jugendhaus ein Musikprojekt auf die Bühne, das meist ein soziales Thema behandelt. Für „Jesus Christ Superstar“ trifft sich das Vorbereitungsteam, bestehend aus 14 engagierten haupt- und ehrenamtlichen Jugendlichen sowie jungen Erwachsenen, regelmäßig seit Sommer 2015. Im Team werden inhaltliche Inszenierung, Bühnenbild, musikalische Umsetzung, Finanzen, Schauspiel, Technik und Tanz sowie viele weitere Details geklärt.

„Die große Herausforderung dabei ist es, ein 2000-Jahre altes Ereignis - Jesu letzte sieben Tage - verpackt in einem Stück aus den 70er-Jahren in die Jetzt-Zeit zu transportieren“, heißt es vom Schacherhof-Team. Denn genau das soll den Zuschauern geboten werden: Jesus in unserer Gegenwart, konfrontiert mit aktuellen Themen wie übermäßigem Konsum, Flüchtlingskrise und Umweltverschmutzung. „Also Probleme, die uns heutzutage beschäftigen und die auch Jugendliche betreffen“, so die Projektverantwortlichen.

Aufführungstermine sind am Freitag, den 18. März um 19.30 Uhr, am Samstag, den 19. März um 19.30 Uhr und am Sonntag, den 20. März um 16.00 Uhr in der Mostviertelhalle Haag.

Karten sind bereits auf www.schacherhof.at sowie unter 07477/49049 erhältlich.

Foto (@Schacherhof): Probe für Jesus Christ Superstar