Erntekrone
Pilgergruppe im Herbst
Herbstlandschaft Mostviertel
 
 

Sommerakademie der KMB in St. Pölten

KMB-Sommerakademie

St. Pölten, 07.07.2014 (dsp) Auf der Suche nach den Trends in Kirche und Gesellschaft versammeln sich ab dem 9. Juli die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der 28. Sommerakademie der Katholischen Männerbewegung (KMBÖ) in St. Pölten. Ausgehend vom Referat von Univ.-Prof. Joachim Sander mit dem Titel „Zukunfts(t)räume – Trends der Änderung in Gesellschaft und Kirche“ werden Entwicklungen im kirchlichen und gesellschaftlichen Rahmen des 21. Jahrhunderts beleuchtet.

Sander betont die Wichtigkeit dieses Themas: „Räume sind keine Container, sondern sozial erzeugt. Sie sind durchzogen von dem, was Menschen Hoffnung gibt, aber auch traurig macht, jubeln lässt, aber auch ängstigt. Wer Zukunft für andere und für sich erträumt, bewegt sich nach vorn. Aber um die Zukunft schauen zu können, darf eines nicht geschehen: den Raum verlassen, in dem das Leben jetzt spielt und in dem es heute gesellschaftlichen Realitäten ausgesetzt ist. Wer Zukunft träumt, muss Gegenwart einräumen und Vergangenes ausräumen. Dort findet heute Platz, was künftig aufblüht und was das Gestern verlassen hat. In den Gebäuden, Straßen, Vernetzungen, die heute gebaut werden, ist das offenkundig. Aber es gilt auch für die Kirche, für den Glauben, ja für Gott. Wenn ihre Räume sich ändern, tritt Zukunft wie ein Lebenstraum ein: wo Kirche zulässt, wen oder was sie immer ausgeschlossen hat, wo Glauben sich aussetzt, wem oder was er ständig ausgewichen ist, wo Gott sich ereignet, obwohl bloß Nichts vermutet wird. Diesen anderen Räumen, Heterotopien, gehören die Träume, die Zukunft schaffen.“

Weitere Themen und Referenten der Sommerakademie sind:

Donnerstag, 10. Juli
Lebens(t)räume - Freiheit und Solidarität in Österreich
Dr. Markus Schlagnitweit (KSÖ), Mag. Stefan Schmuckenschlager (Bürgermeister von Klosterneuburg)

Freitag, 11. Juli
Kirchen(t)räume - Mitbestimmung und Veränderung
Dr. Matthias Beck (KAÖ), Dr. Sebastian Schneider

Samstag, 12. Juli
Gestaltungs(t)räume - Mitgestaltung und Mitverantwortung in Kirche und Gesellschaft
Theres Friewald Hofbauer, Univ.Prof. Dr. Leopold Neuhold (Graz)

Morgen- und Abendlob, Gottesdienste und Workshops mit den Schwerpunkten „Kultur“, „Männerpolitik“ und „Glaube“ und die persönlichen Begegnungen in freundschaftlicher Runde vervollständigen die Sommerakademie der KMBÖ.

Mehr Informationen:
Mag. Luis Cordero, Referent für Öffentlichkeitsarbeit der Katholischen Männerbewegung
presse@kmb.or.at, Tel.: 0676/7503083, www.kmb.or.at