Katholische Arbeiterbewegung lädt zur Urlaubswoche ins Trentino | Referat für Kommunikation
 

 
Ministrantenwallfahrt 2018 nach Rom
Amtseinführung Agape
Dank-Kampagne für Bischof Klaus Küng
 
 

Katholische Arbeiterbewegung lädt zur Urlaubswoche ins Trentino

Katholische Arbeiterbewegung lädt zur Urlaubswoche ins Trentino

Vom 13. bis 20. September organisiert die Katholische ArbeiterInnenbewegung der Diözese St. Pölten eine Urlaubswoche ins Trentino.

Besucht werden der Reschensee und Vintschgau, die Hochebene von Asiago, der Gardasee, Karrersee zwischen Rosengartengebiet und der Latimargruppe, Judikarien mit Adamella- und Bretagruppe. Kulturelle Höhepunkte sind Pergine, Bassano del Grappa, Borgo Valsugana, Bozen, Pfahlbaumuseum am Ledrosee und Pinzolo (der Totentanz). Religiöse Stätten sind die Pfarrkirche in Pergine, Madonna della Corona und die Wallfahrtskirche zur Madonna von Piné. Weiters wird in Asiago das Mahnmal für Gefallene im Ersten Weltkrieg besucht.

Kosten: Pauschalpreis Euro 700, Einbettzimmerzuschlag: Euro 70, Stornoversicherung: Euro 35
Leistungen: 5x Halbpension,  2 x Vollpension, Stadtführung in Bozen und Bassano del Grappa,  div. Eintritte, Straßensteuer, Trinkgelder, Reiseleitung.
Reiseleitung: Karl Ebner, Margarete Bliem; diese Reise wird in Zusammenarbeit mit Pils Reisen, Neustadtl organisiert. Ein moderner Reisebus wird uns an unsere Tagesziele bringen.

Anmeldung und Infos:
Tel.: 02742/324/3377
E-Mail:
Anmeldeschluss: 15. August 2014

Foto: Castello Pergine