GlaubensFEST in Neuhofen/Ybbs
Ministranten-Sommerlager Pfarre Dorfstetten
Wallfahrt mit der ganzen Familie
 
 

Wir radeln in die Kirche!

Foto (Astrid Huber): Superintendent Paul Weiland, Landesrat Stephan Pernkopf, Diözesanbischof Klaus Küng, Armin Haiderer (Katholische Aktion), Denise Blauensteiner.

St. Pölten, 20.05.2013 (dsp) Von 30. Mai bis 5. Juni 2012 ist Klima-Aktions-Woche und Niederösterreich setzt ein starkes Zeichen für den Klimaschutz. Im ganzen Land finden Aktionen zum sorgsamen Umgang mit unseren Ressourcen bzw. zur CO2-Einsparung statt. Auch Pfarren können sich daran beteiligen, nämlich mit der Aktion „Wir radeln in die Kirche“ am 2. Juni.
Im Jahr 2012 wurde das Projekt erstmals in Kooperation mit der Katholischen Aktion der Diözese St. Pölten und dem Umweltbüro der Erzdiözese Wien durchgeführt. Heuer ist auch die Evangelische Kirche NÖ beteiligt.

Diözesanbischof Klaus Küng: „Die Bewahrung der Schöpfung und die Verantwortung für nachfolgende Generationen sind zwei gemeinsame Anliegen, für die das Land Niederösterreich gemeinsam mit der Diözese St. Pölten einsteht. Deshalb unterstütze ich die Aktion Wir radeln in die Kirche von ganzem Herzen!“ Der Wiener Weihbischof Stephan Turnovszky betont: „Als Menschen und noch mehr als Christen soll und muss uns die Sorge um unsere Welt – Gottes Schöpfung – ein Anliegen sein. ‚Wir radeln in die Kirche‘ setzt hier Impulse und schafft Bewusstsein in der Pfarre!“

Superintendent Paul Weiland: „Radfahren und Gottesdienst feiern – das ist ungewöhnlich, kreativ und sinnvoll zugleich. Radfahren bringt dem Körper und der Umwelt etwas, Gottesdienst feiern der Seele und dem Geist. Ich bin dankbar für diese Aktion und freue mich, dabei zu sein.“ Derzeit stammt ca. ein Drittel der klimaschädlichen CO2-Emissionen aus dem Verkehrsbereich. Das muss nicht sein: Viele Strecken sind so kurz, dass sie auch leicht zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurückgelegt werden können. Deshalb freue ich mich am 2. Juni in die Kirche zu radeln“, so Umweltlandesrat Stephan Pernkopf.

Mitmachen ist einfach

Pfarren, die sich beteiligen, können auf der Website www.klimaaktionswoche.at unter dem Menüpunkt „Servicebereich – Klimaaktion anmelden “ ihre Aktion bekanntgeben. Ihr Beitrag wird auf www.klimaaktionswoche.at sichtbar gemacht. Plakate zur Bewerbung und ein Gottesdienstbehelf stehen als Download zur Verfügung oder können bei der Energie- und Umweltagentur NÖ unter der Telefonnummer 02742 219 19 bestellt werden. Unter allen Pfarren, die sich zur Aktion anmelden, wird ein Grillgutschein im Wert von 500 Euro verlost.

Foto (Astrid Huber): Superintendent Paul Weiland, Landesrat Stephan Pernkopf, Diözesanbischof Klaus Küng, Armin Haiderer (Katholische Aktion), Denise Blauensteiner.