Fronleichnamsprozession
Fest der Familie
Lange Nacht der Kirchen
Mai
25
10:00, Mittwoch, 25. Mai 2016
Tulln, GARTEN TULLN
Mai
11
15:00, Mittwoch, 11. Mai 2016
St. Pölten, Franziskanerkirche, Rathausplatz 12
Mai
25
18:00, Mittwoch, 25. Mai 2016
St. Pölten, Dom zu St. Pölten
 
 

Diözese St. Pölten freut sich über neue Gemeindeberater

St. Pölten, 25.02.2013 (dsp) Maria Meyer-Nolz (Böheimkirchen), Hans Wimmer (Gföhl) und Andreas Geiger (Kematen) schlossen die österreichweite Ausbildung für Gemeindeberatung und Organisationsentwicklung in Salzburg mit der Zertifizierung ab. In den letzten vier Jahren absolvierten sie und Beatrix Hofer aus der Diözese St. Pölten diese Ausbildung.
Bei sechs intensiven Kurswochen erweiterten sie ihr Wissen und begleiteten bereits mehrere Beratungsprojekte und Pfarrgemeinderatsklausuren. „Wenn Pfarren als Pfarrverband zusammenarbeiten lernen müssen, bei personellen Veränderungen, in Konfliktfällen oder wenn neue Herausforderungen neue Ideen und Lösungen verlangen, können Gemeindeberaterinnen und Gemeindeberater angefordert werden“, erläutert Peter Haslwanter, Leiter des Bereichs Pfarre der Diözese St. Pölten. Die Gemeindeberater begleiten und unterstützen die Entwicklung des Lösungsweges für die jeweiligen Herausforderungen mit den betroffenen Teams oder Pfarren. So unterstützen sie bei der Erstellung von Leitbildern und Strategien.

Ab dem kommenden Frühjahr werden weitere Personen aus unserer Diözese in den nächsten Ausbildungskurs starten, sodass dieses Angebot für Pfarren, Pfarrverbände und andere kirchliche Stellen ausgeweitet werden kann.

Bild: Beatrix Hofer (Pfarre Amstetten), Maria Meyer-Nolz (Pfarre Böheimkirchen), Hans Wimmer (Pfarre Gföhl), Andreas Geiger (Pfarre Kematen).