Erntekrone
Weinstöcke mit Trauben
Pilgergruppe im Herbst
 
 

Diözesanjugendseelsorger Herbert Reisinger ist 40

Amstetten, 16.04.2013 (dsp) Der Amstettner Priester Herbert Reisinger feiert am 16. April seinen 40. Geburtstag. Freunde beschreiben ihn so: „Er ist für jeden Spaß zu haben und stets gut gelaunt und fröhlich.“ Als Diözesanjugendseelsorger ist er daher die ideale Besetzung und er geht immer auf die Jugendlichen ein. Etwa bei den diözesanen Jugendveranstaltungen, im Jugendhaus Schacherhof oder bei zig Begegnungen.
Der Jubilar kennt aber auch den Ernst des Lebens: nämlich als Feuerwehrer bei der FF Greinsfurth. Sein Kommandant Stefan Schaub sagt über Reisinger: „Er nimmt an zahlreichen Übungen teil und ist meist im ersten Auto dabei, wenn es zu den Einsätzen geht.“ Der Jugendpriester sei gerne mitten unter den Leuten und spreche mit ihnen über Gott und die Welt. „Er ist für mich als Kommandant Rückhalt und Ansprechperson in heiklen Situationen“, so Schaub.

Foto (rechts): Diözesanjugendseelsorger Herbert Reisinger ist sogar Atemschutzträger.