Weihnachtskrippe
Sternsinger
Weihrauchfass
 
 

Caritas erfreut: Bereits eine Million "Aufrunder"

Caritas erfreut: Bereits eine Million "Aufrunder"

St. Pölten-Wien, 30.12.2013 (dsp) Seit 9. September 2013 unterstützen Kunden von Billa, Merkur, Penny und Bipa in Kooperation mit der Caritas mit den Worten "Aufrunden, bitte." direkt an allen Kassen österreichweit Menschen in Not. Eine Million Mal haben das die Käufer der Rewe International AG in den vergangenen Wochen bereits getan.

An der Kassa können sie mit den Worten "Aufrunden, bitte." die Kaufsumme unkompliziert auf den nächsten 10-Cent-Betrag aufrunden. Bis genau heute, haben Kundinnen und Kunden dies über eine Million Mal getan. „Jede und jeder Einzelne setzt mit einer kleinen Geste
ein deutliches Zeichen der Mitmenschlichkeit und bewirkt Großes“, so Caritas-Direktor Michael Landau. Der Dank gelte vor allem auch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von REWE ohne deren Engagement der Erfolg dieser Aktion so nicht denkbar gewesen wäre.

Die Aufrunder bewirken dieser Tage wahre Weihnachtswunder, denn dank der Spenden wird das diesjährige Fest für viele Menschen in Österreich ein großes Stück schöner." Durch die gesammelten mehr als 101.282,42 Euro konnte bereits zahlreichen Menschen in Not geholfen werden. Die Spenden werden eins zu eins an die Caritas weitergegeben, die diese je nach Handelsfirma der REWE Group unterschiedlichen österreichischen Projekten zuweist.

So werden beispielsweise der Familienhilfefonds der 36 Caritas Sozialberatungsstellen, Lerncafés der Caritas, Mutter-Kind-Häuser oder Fonds für ältere Menschen unterstützt.