Erntekrone
Weinstöcke mit Trauben
Pilgergruppe im Herbst
 
 

500 Jugendliche beim Firmlingsevent im Stift Göttweig

Göttweig, 08.04.2013 (dsp) 500 TeilnehmerInnen aus vielen Pfarren der Diözese St. Pölten waren beim traditionellen „spirit.come“ 2013 im Stift Göttweig mit dabei. „Das Besondere an spirit.come machen nicht nur die Workshops und alle Vorbereitungen aus, sondern alle Firmlinge, die sich offen mit ihren Interessen und Fähigkeiten einbringen und den Geist Gottes so für alle spürbar machen“, betont Michael Plangger, zuständig für Firmpastoral in der Diözese St. Pölten.
Das diesjährige Motto nach Ex 3,14 „ICH BIN DA“ sollte Ermutigung für die jungen Menschen auf ihrem weiteren Lebensweg sein. Beim gemeinsamen Tanz zu „Here I am“ von Bryan Adams konnten sich die Burschen und Mädchen für den Abend so richtig einstimmen. Am Programm standen Aktionen, Spiele und 30 Workshops. Die Palette reichte von einem Gespräch mit einem Mönch, der kreativen Arbeit mit Ytong über „Göttweig underground“, „Schöpfungsverantwortung“ bis hin zu „Bodypercussion“ und informativen Workshops verschiedener Organisationen, wie beispielsweise Telefonseelsorge, youngCaritas, Dreikönigsaktion und Aktion Leben. Beim Abschluss in der Stiftskirche spendete Jugendseelsorger Herbert Reisinger den Segen.

Für eine begeisterte Stimmung bei den TeilnehmerInnen sorgte die Band „Constant Motion“ aus Ybbsitz mit ihrer Musik zwischen Pop und Gospel. Organisiert wurde das Event für FirmkandidatInnen vom diözesanen Firmteam der Pastoralen Dienste und dem Jugendhaus Stift Göttweig.

In einer halbstündigen Pause wurden 1000 Wurst- und Käsesemmeln verteilt und ca. 10 Liter Dicksaft ausgeschenkt.

Fotos: Andreas Führer und zVg