P. Clemens Hainzl OSB und Ministranten mit Adventkranz
Krippenausstellung im Diözesanmuseum
Adventmarkt
 
 

Neue CD ermöglicht Blinden neuen Zugang zum 2. Vatikanum

Die Konzils-Broschüre „Freudig und furchtlos“, der eine zwölfteilige Artikel-Serie des Grazer Dogmatik-Professors Bernhard Körner zugrunde liegt, gibt es nun auch in Form einer Tonausgabe. Das Blindenapostolat Österreich hat sie erstellt und bietet sie auch nicht-sehbehinderten Interessierten an. „Damit will das Blindenapostolat zum bevorstehenden 50-Jahr-Jubiläum des Zweiten Vatikanischen Konzils dazu anregen, sich mit dieser Kirchenversammlung näher zu beschäftigen“, betont Heinz Kellner vom Blindenapostolat der Diözese St. Pölten.
"Freudig und furchtlos" basiert auf einer Artikelserie des Grazer Dogmatikprofessors Bernhard Körner im steirischen "Sonntagsblatt" hervorgegangen und wurde für die Broschüre erweitert. Sie bietet Grundinformationen über das Konzil, skizziert die Kernaussagen der einzelnen Dokumente und lässt eine Reihe von Zeitzeugen zu Wort kommen.

Dazu kommen u. a. Infos über die Geschichte der katholischen Kirche und ihre Konzilien, ein kleines Konzilsalphabet, Infos über die Päpste des Konzils (Johannes XXIII. und Paul VI.) sowie Auszüge aus einigen ihrer wesentlichsten Reden. Auch die bisherige Wirkungsgeschichte des Konzils, festgemacht u. a. an zentralen Aussagen der Päpste Johannes Paul II. und Benedikt XVI. wird thematisiert.

Bestellmöglichkeit (gegen Spende zur Abdeckung der Produktions- und Vertriebskosten): Konzilsbroschüre „Freudig und furchtlos“ - auch zum Hören
Telefon: 02772 / 56149 oder 0676 930 15 41
E-Mail: Heinz Kellner vom Blindenapostolat

Foto: Stock