Erntekrone
Weinstöcke mit Trauben
Pilgergruppe im Herbst
 
 

Caritas sucht neue Tagesmütter

Die Caritas sucht in mehreren Bezirken neue Tagemütter und Mobile Mamis. Die Kosten für die umfassende Ausbildung, die vom Land Niederösterreich zertifiziert ist, übernimmt die Caritas. Die Ausbildung im Wert von 1.200 Euro und umfasst 14 Seminartage (Freitage und Samstage, 160 Unterrichtseinheiten). Dabei wird Grundwissen für Tagemütter und Tagesväter vermittelt, z.B. Pädagogik, Entwicklungspsychologie, Erste Hilfe, Konfliktlösung. Neben der Theorie ist auch ein Praktikum bei einer Tagesmutter vorgesehen.

Die nächste Grundausbildung startet am 24. Februar 2012 im Caritas Beratungszentrum Amstetten. Weitere Lehrgänge beginnen im April in St. Pölten, im August in Zwettl und im September in Furth/ Göttweig.

„Selbständig und zuhause arbeiten, die eigenen Kinder beim Großwerden begleiten und für andere Kinder und Familien eine Stütze im Alltag sein. Dabei in einem kleinen Team unterstützt werden und an qualifizierter Weiterbildung teilnehmen - das ist der Beruf Tagesmutter“, sagt Ulrike Hofstetter, die Leiterin der Tagesmütter der Caritas der Diözese St. Pölten.

Anmeldung zur Ausbildung sowie Informationen dazu bei Ausbildungsleiterin Monika Distelberger unter 0676/ 83 844 672, www.tagesmuetter.caritas-stpoelten.at bzw. unter www.tagesmutterausbildung.at