Fronleichnamsprozession
Ministrantentag 2019
Bischof beim Minitag 2019
Pfarrfestsaison
Weihbischof Anton Leichtfried bei der Karfreitagsliturgie
Familien
 
 

Diözese St. Pölten vergibt Preise für umweltfreundliche Pfarrfeste

Die Diözese St. Pölten zeichnet heuer zum zweiten Mal besonders umweltfreundliche Pfarrfeste aus. Beim Festakt am 13. Dezember im Bildungshaus St. Hippolyt nehmen Bischof Klaus Küng und Umweltlandesrat Stephan Pernkopf teil. „Pfarrfeste sind nicht nur eine Möglichkeit der Begegnung und Gemeinschaft, sondern auch eine 'Visitenkarte' der Kirche“, so Axel Isenbart, Generalsekretär der Katholischen Aktion der Diözese St. Pölten. Bewarben sich 2010 noch elf Pfarrgemeinden, sind es heuer bereits 21, berichtet Isenbart. In Zusammenarbeit mit dem Land Niederösterreich und mehreren Umweltorganisationen erhalten die Gewinnerpfarren Geld- und Sachpreise.
Was am Pfarrfest erlebt wird, bleibe hängen und rege zum Nachdenken und Nachahmen an. Um diese Mehrarbeit zu belohnen, schreibt die Katholische Aktion diesen Preis aus um die „schöpfungsfreundlichsten Pfarrfeste“ zu würdigen. Insgesamt sieben Juroren waren heuer unterwegs, um sich einen Eindruck zu verschaffen. Zuvor mussten die Pfarren Fragebögen ausfüllen und bestimmte Kriterien erfüllen. So ist etwa wichtig, ob Pfarrfeste sorgsam mit dem Müllproblem umgehen. Isenbart: „Eine Pfarre hat uns zum Beispiel mitgeteilt, dass sie jetzt nur mehr ein Zehntel Abfall produziert.“ Ein weiteres Kriterium sind die Lebensmittel: Wurden sie regional beschafft? Sind sie bio? Wie sieht es mit dem Prinzip des fairen Handels aus?

Entscheidend für die Beurteilung ist der Gesamteindruck – so etwa, ob beim Gottesdienst auf die Umweltthematik eingegangen wurde oder ob es Workshops beim Pfarrfest gibt. Damit wolle die Diözese sensibilisieren, damit der Gedanke der Nachhaltigkeit auch in den Alltag einfließt.

Verleihung Diözesaner Umweltpreis 2011
Bildungshaus St. Hippolyt, St. Pölten
Dienstag, 13. Dezember 2011, 18:30 Uhr
Veranstalter: Katholische Aktion der Diözese St. Pölten
Infos: Katholische Aktion Diözese St. Pölten