Fronleichnamsprozession
Fest der Familie
Lange Nacht der Kirchen
Mai
28
14:00, Samstag, 28. Mai 2016
Seitenstetten, Am Klosterberg 1
Mai
28
14:00, Samstag, 28. Mai 2016
Seitenstetten, Haus Gennesaret
Mai
28
14:00, Samstag, 28. Mai 2016
Seitenstetten, Am Klosterberg 1
 
 

„Reise zu Gott“

Unter dem Titel „Reise zu Gott“ veranstaltet das Bildungshaus St. Hippolyt gemeinsam mit anderen Einrichtungen der Diözese St. Pölten am Samstag, dem 21. April von 9 bis 17 Uhr einen Studientag zu islamischer Mystik. Bereits am Vorabend, dem 20. April, gibt es um 19 Uhr einen Abend der Begegnung von christlicher und islamische Mystik mit einführenden Gedanken, Hinweisen, Texten und Sufi-Musik.
„Viele haben Sympathie für die islamische Mystik, nur wenige wissen darüber Bescheid“, sagt Veranstaltungsleiter Johann Bruckner von der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems und Mitglied des Diözesankomitees Weltreligionen. Sind es die tanzenden Derwische, die Scheichs und die geheimnisvollen Sufis? „Der Studientag will in methodischer Vielfalt informieren und authentisch Einblick geben“, so Bruckner.

Neben Informationen über verschiedene Sufi-Orden und neue mystische Bewegungen im Islam stehen auch zwei Kurzfilme über ein Sufi-Kloster in der Türkei und über einen afrikanischen Tarikkat (islamischer Orden) auf dem Programm. Referenten sind Alaiddin Akyildiz, Leiter der Nurculuk-Gemeinschaft in Wien, und M. Taceddin Kutai, Student der Psychologie und Politikwissenschaften in Wien und Mitglied eines Sufi-Ordens in Istanbul. Referent des Einführungsabends ist Martin Rupprecht, Pfarrer in Wien-Neufünfhaus und Leiter der Kontaktstelle für christlich-islamische Begegnung in der Erzdiözese Wien.

Den Studientag veranstalten das Diözesankomitee Weltreligionen, der Katholische AkademikerInnenverband, die Kirchlich Pädagogische Hochschule Wien/Krems, das Bildungshaus St. Hippolyt, das Katholische Bildungswerk sowie die Katholische Frauenbewegung der Diözese St. Pölten.

Information und Anmeldung