Nacht des Feuers Stift Seitenstetten
Berufungswallfahrt Maria Taferl
70 Jahre Katholische Frauenbewegung
 
 
 

St. Pölten, 29.03.2018 (dsp) In den meisten Pfarren der Diözese St. Pölten sind am Karfreitag und Karsamtag die Ratschenkinder unterwegs. Vielerorts wird diese Tradition wieder aufgenommen. Meist sind es Ministranten, Jungscharkinder oder Kinder des Ortes organisieren es in Absprache mit der Pfarre.

Ratschenkinder im Einsatz
 

St. Pölten, 29.03.2018 (dsp) Als „Gelegenheit, Mut zu machen“ sah Bischof Klaus Küng seine voraussichtlich letzte Chrisammesse gemeinsam mit dem Diözesanklerus im Dom von St. Pölten . Die Weihe der Heiligen Öle für die ganze Diözese und die Erneuerung der Bereitschaftserklärung der Priester zum ihrem Dienst mache die Verbundenheit der gesamten seelsorglichen Arbeit mit Christus und untereinander sichtbar.
Predigt im Wortlaut 

Weihe der Heiligen Öle in der Chrisammesse im Dom von St. Pölten
 

St. Pölten, 28.03.2018 (dsp) Seit Jänner 2018 kann „Kirche bunt“ – so wie alle anderen österreichischen Kirchenzeitungen –  als E-Paper über den „Austria Kiosk“ (www.kiosk.at) kostenpflichtig heruntergeladen werden. Und ab sofort stehen auch den Nutzern des ÖBB-Railnet die österreichischen Kirchenzeitungen als Lektüre zur Verfügung.

Kirchenzeitungen in der Bahn lesen
 

St. Pölten, 28.03.2018 (dsp) Die traditionelle Fastenaktion der Diözese ruft wieder zur Unterstützung von kirchlichen Hilfsprojekten in Österreich, Afrika, Asien und Lateinamerika auf. 175.000 Fastenwürfel wurden von vielen Ehrenamtlichen in den Pfarren ausgetragen oder lagen in der Kirche auf. „Durch das Fasten wird auch Nächstenliebe konkret gelebt. Fasten, Spenden und Beten waren immer schon die wesentlichen Elemente der Fastenzeit“, betont Karin Hintersteiner, Geschäftsführerin der Fastenaktion.

Foto: Pfarrer Josef Hahn (Göstling) Weihbischof Anton Leichtfried, Dechant Herbert Döller (Waidhofen),  Pfarrer Martin Talnagi (Konradsheim), Fastenaktion-Geschäftsführerin Karin Hintersteiner bitten wieder um gefüllte Fastenwürfel
 

St. Pölten, 27.03.2018 (dsp) Es ist schon guter Brauch, dass Vertreter der bäuerlichen Direktvermarkter einen köstlichen Osterkorb den Bischöfen überreichen. Dies sei „eine nette Geste, die auch sinnvoll sei, da es Tradition ist, zu Ostern Speisen zu segnen“, so Bischof Klaus Küng bei der Übergabe frischer Produkte an ihn und Weihbischof Anton Leichtfried.

Foto: NÖ-Direktvermarkter-Obmann Johann Höfinger, dessen Stellvertreterin Christine Zimmermann erfreuen die Bischöfe Klaus Küng und Anton Leichtfried mit Köstlichkeiten aus der Region.
 

Wien - St. Pölten, 13.12.2017 (dsp/KAP) Unter dem Titel "Glauben.Leben" startet in diesen Tagen eine neue österreichische Kirchen-App: Das vom Medienreferat der Bischofskonferenz in Kooperation mit den österreichischen Diözesen entwickelte Angebot zielt bewusst auf all jene, denen das Handy zu einem selbstverständlichen Tagesbegleiter auch in spiritueller Hinsicht geworden ist: Mit einem Klick hat man das Evangelium des Tages sowie die Tagesheiligen zur Hand. Außerdem informiert die App über Feiertage und beantwortet die am häufigsten gestellten Fragen etwa zum Thema Sakramente.

App glauben leben

Seiten