Dankgottesdienst zum Abschied von Bischof Küng
Lange Nacht der Museen im Diözesanmuseum
Erntedankfest
 
 
 

St. Pölten, 30.08.2018 (dsp) Zum Weltkindertag ist das St. Pöltner Dom-Areal am Samstag, 22. September von 13.30 bis 17.30 Uhr wieder Kinderspielstadt. Mit über 1000 Kinder wird das Gelände heuer zum 5. Mal fest in Kinderhänden sein. Über 300 Ehrenamtliche haben sich bereit erklärt mitzuarbeiten und der Einritt ist frei. An der Organisation beteiligen sich kirchlicherseits ua. die Dompfarre, der Katholische Familienverband und die diözesane Fachstelle Beziehung-Ehe-Familie. Außerdem sind die Stadt St. Pölten, die Wirtschaft und der Familienbund stark eingebunden.

Kinderspielstadt im St. Pöltner Dom-Areal: Konzept präsentiert
 

St. Pölten, 29.08.2018 (dsp) Das Thema Kinderarmut und die teils erheblichen Ausgaben für den Schulbesuch standen im Zentrum einer Pressekonferenz in St. Pölten. Dabei informierten NÖ Soziallandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig sowie Vertreterinnen und Vertreter der Katholischen Jungschar, des NÖ Armutsnetzwerks und der Bundesjugendvertretung über die aktuellen Problemlagen von Kindern in Hauhalten, die als arm oder armutsgefährdet gelten.

Foto (Anton Heinzl): Caroline Pavitsits, Barbara Bühler, LR Ulrike Königsberger-Ludwig u. Nikolaus Hofer
 

Heidenreichstein, 29.08.2018 (dsp) 26 Organisatinnen und Organisten brachten in Heidenreichstein die "Königin der Instrumente" - die Orgel - zum Erklingen. Bei der Internationalen Waldviertel Orgelwoche wurden bereits über 500 Kirchenmusiker ausgebildet, berichten die Organisatoren Karl Immervoll und Eva Kaburek.

Internationale Waldviertler Orgelwoche: Viel Freude an und mit der Orgel
 

Melk, 28.08.2018 (dsp) Die Diözese St. Pölten veranstaltet am 6. September im Rahmen der Ausstellung "Byzanz & der Westen" auf der Schallaburg ein ökumenisches Gespräch über die gegenseitige Bereicherung der Ost- und Westkirche mit dem Titel „Gemeinsam durch Verschiedenheit". Die prominenten Gesprächspartner sind Erzbischof Arsenios Kardamakis, Griechisch-orthodoxer Metropolit von Austria und Exarch von Ungarn und Mitteleuropa, H. Michael Karl Proházka, Altabt des Prämonstratenserstiftes Geras, Vizerektor am Collegium Orientale in Eichstätt und Priester des römischen und byzantinischen Ritus, sowie P. Gregor Ulrich Henckel Donnersmarck, Altabt des Zisterzienserstiftes Heiligenkreuz, oftmaliger Ort der Begegnung zwischen katholischer und orthodoxer Kirche.

Gespräch im Rahmen der Ausstellung "Byzanz & der Westen"
 

Gaming, 28.08.2018 (dsp) Bei der traditionsreichen 23. Sommerakademie der Katholischen Arbeiternehmer/innen-Bewegung (KAB) in Gaming wurden „Angriffe auf den Sozialstaat durch die Bundesregierung“ kritisiert: etwa die Auswirkungen des 12-Stunden-Tages, fehlende Kinderbetreuung oder die Kürzungen beim Arbeitsmarktservice AMS. Lebhaft diskutiert wurde vor allem die Konsequenzen für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in den Betrieben.

Sommerakademie in Gaming vom 27. bis 29. August
 

Herzogenburg, 27.08.2018 (dsp) Bei den 47. niederösterreichischen Kindersommerspielen im Stift Herzogenburg verliehen Propst Maximilian Fürnsinn, Landerätin Christiane Teschl-Hofmeister sowie Kinder die „Weiße Feder“ an Menschen, die Besonderes für Kinder leisten.

Foto: NÖKISS
 

Ardagger, 27.08.2018 (dsp) Tausende Feuerwehrerer nahmen an den niederösterreichischen Feuerwehr-Wasserdienstleistungsbewerben in Ardagger auf der Donau teil. Hohe Wellen schlug dabei das Ergebnis von Dechant Daniel Kostrzycki. Er ist auch Pfarrer von Neumarkt und St. Martin, wo er Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr ist. Gemeinsam mit dem Ybbser Abschnittsfeuerwehrkommandant fuhr der beliebte Geistliche auf Platz 2 seiner Kategorie.

Dechant Daniel Kostrzycki
 

Rabenstein, 26.08.2018 (dsp) Das Kardinal König-Gespräch 2018 thematisierte „Dankbarkeit“ und zog viele Interessierte in Rabenstein an. Die bekannte Krone-Journalistin Barbara Stöckl sprach zu dem Thema.

Kardinal König-Gespräch in Rabenstein: Viele am Thema Dankbarkeit interessiert
 

St. Pölten, 26.08.2018 (dsp) Lebens- und Berufsnavigation "was ich wirklich, wirklich will...": Die Katholischer Arbeitnehmer/innenbewegung der Diözese St. Pölten informiert Interessierte, die ihre Zukunft selbst gestalten möchten und über eine Veränderung im (Berufs-)Leben nachdenken und sinnvoll tätig sein wollen.

Foto: Shutterstock
 

Unterloiben-Wien, 25.08.2018 (dsp) Die Gemeinschaft der Dominikanerinnen Wien wählte Sr. Franziska Jeremia Madl OP zur neuen Priorin. Die 38-jährige Franziska stammt aus der Diözese St. Pölten, aus Unterloiben in der Wachau.Sie folgt Sr. Martina Boisits OP nach, die 17 Jahre lang das Kloster geleitet hat, dem 13 Ordensfrauen angehören.

Sr. Franziska Madl

Seiten