72 Stunden ohne Kompromiss
Weingarten
"Nacht der 1000 Lichter" am 31. Oktober - Gänsehautstimmung statt Halloween-Grusel am Vorabend von Allerheiligen
 
 
 

Wagrain, 23.10.2018 (dsp) Die Diözesansportgemeinschaft (DSG) hat ein tolles Angebot für die ganze Familie. Vom 2. Februar bis 8. Februar 2019 wird zur traditionellen Familien-Freizeitwinterwoche nach Wagrain ins Quartier "Oberwimm" geladen.

Tipp für Familien: Jetzt schon an die Wintersportwoche in den Semesterferien denken
 

Wien-St. Pölten, 22.10.2018 (dsp) Leopold Wimmer ist neuer Präsident der Katholischen Aktion Österreich (KAÖ). Die Konferenz der KAÖ wählte Wimmer am Wochenende zum Nachfolger von Gerda Schaffelhofer, die die vergangenen sechs Jahre an der Spitze der offiziellen katholischen Laienorganisation stand und kein weiteres Mal kandidierte. Zur neuen KAÖ-Vizepräsidentin wurde Magda Krön gewählt, neuer Vizepräsident ist Armin Haiderer.

Foto: Geistlicher Assistent Paul Zulehner, Vizepräsident Armin Haiderer, Präsident Leopold Wimmer, Vizepräsidentin Magda Krön (Salzburg), Referatsbischof Wilhelm Krautwaschl
 

Melk-Seitenstetten, 22.10.2018 (dsp) Schon den Jüngern Jesu ging es so, dass diese nicht einmal Zeit zum Essen und Trinken fanden, da die Menschen so zahlreich waren, die kamen und gingen. Eine Situation, die  heute kaum anders ist. Als Pfarrgemeinderat und -rätin sind Sie in vielfältiger Weise im  Pfarrleben engagiert, bringen sich aktiv  ein, teilen aus... Kraft geben kann nur, wer sich Zeit  für das Auftanken nimmt. In diesen Tagen soll es nur darum gehen.

PGR-Logo
 

St. Pölten, 21.10.2018 (dsp) Der Katholische Familienverband der Diözese St. Pölten hielt seine Jahreshauptversammlung 2018 in der Pfarre Krems-St. Paul ab. Man wolle Freude an und mit Kindern in der Gesellschaft vermitteln, betonte die Vorsitzende Ursula Kovar. Denn Kinder und Familien seien die Zukunft des Landes. Zentrales Thema der Tagung waren die Väter, welche auch der Jahresschwerpunkt der größten Familienorganisation des Landes sind.

Katholischer Familienverband mit Vorstand, Vorsitzender Ursula Kovar, Familienlandesrätin Christiane Teschl-Hofmeister
 

St. Pölten, 21.10.2018 (dsp) Über den Tellerrand schauen, Ärmel hochkrempeln, sich für andere einsetzen: Über 4.000 Jugendliche waren 72 Stunden lang Botschafter/innen für Solidarität und Nächstenliebe - darunter 300 in der Diözese St. Pölten. Mit dem 9. Durchgang von Österreichs größter Jugendsozialaktion, organisiert von der Katholischen Jugend Österreich in Zusammenarbeit mit youngCaritas und Hitradio Ö3, bewiesen junge Menschen einmal mehr, dass soziales Engagement Spaß macht, sie gemeinsam Großartiges bewegen, kompromisslos anpacken und ein Stück Realität verändern können.

Foto: "72 Stunden ohne Kompromiss" in Heidenreichstein
 

Traismauer, 20.10.2018 (dsp) Aus Anlass des 40-jährigen Jubiläums der Papstwahl des Heiligen Johannes Paul II. lud die Stadtpfarre Traismauer zu einem Vortrag des emeritierten Diözesanbischofs Klaus Küng zum Thema "Botschafter der Hoffnung - Erzählungen aus persönlichen Begegnungen mit dem Heiligen Johannes Paul II.".

 

Melk, 19.10.2018 (dsp/KAP) Das österreichische Handschriften-Onlineportal "manuscripta.at" ist um eine weitere Kostbarkeit aus dem Ordensbereich reicher: Ab sofort ist die Melker Annalen-Handschrift für jedermann im Internet einsehbar.

Melk, Benediktinerstift, Cod. 16, Magnum Legendarium Austriacum (Pars V: 1.9 1.11), Seite 1v, Melk 1471
 

Krems, 18.10.2018 (dsp) In Politik und Gesellschaft gab es in den vergangenen Jahrzehnten viele gute Schritte, die ein heute eindeutig positiv besetztes Bild des aktiven Vaters bewirkt haben, "am Ziel sind wir aber noch lange nicht": Das hat der Männerberater Matthias Geitzenauer dargelegt. Geitzenauer wird am 20. Oktober um 17 Uhr in einem öffentlichen Vortrag in der Pfarre Krems-St. Paul im Rahmen der Jahreshauptversammlung des diözesanen Katholischen Familienverbandes über die Vaterrolle im Wandel referieren.

Foto: Shutterstock
 

St. Pölten, 18.10.2018 (dsp) Mit einer großen Startveranstaltung am St. Pöltner Rathausplatz begann die Jugendsozialaktion „72 Stunden ohne Kompromiss“. 300 Jugendliche zeigen von 17. bis 20. Oktober 2018 durch ihr kompromissloses Zupacken und ihre freiwillige Arbeit in der Diözese St. Pölten in 19 Projekten, dass soziales Engagement Spaß macht und wie einfach es ist, zu helfen und so ein kleines Stück Realität zu verändern.

Jugendliche mit Weihbischof Anton Leichtfried
 

St. Pölten, 17.10.2018 (dsp) Die Pastoralen Dienste der Diözese St. Pölten sind österreichweit die bislang erste diözesane Einrichtung, die die EMAS-Zertifizierung erreicht hat. „Die Einführung des Umweltmanagementsystems ist somit erfolgreich abgeschlossen, freut sich der diözesane Umweltbeauftragte Axel Isenbart. Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger verlieh kürzlich im Wiener Naturhistorischen Museum die EMAS-Preise 2018.

Foto (Želislav Rudolf Slamaj): Christine Plank, Silvia Scholz, Umweltministerin Elisabeth Köstinger, Diözesaner Umweltbeauftragter Axel Isenbart

Seiten