Weihnachtskrippe
Sternsinger
Weihrauchfass
 
 
 

Geras, 16.01.2018 (dsp) Am 16. Jänner wäre der berühmte „Kräuterpfarrer“ Hermann-Josef Weidinger 100 Jahre alt geworden. Bereits am Sonntag gab es dazu einen großen Festakt in der Stiftskirche Geras. Weihbischof Anton Leichtfried stand dabei einem Pontifikalamt zu Ehren des berühmten Prämonstratensers und Volksbildners Weidinger vor.

Foto (Reinhard Podolsky): Gedenkgottesdienst anlässlich des 100. Geburtstages von "Kräuterpfarrer" Weidinger
 

Sieghartskirchen, 15.01.2018 (dsp) Die Priesterseminaristen der Diözese St. Pölten verstärken ihre Präsenz in den Pfarren. So wollen sie neben den Domdiensten mit Bischofsliturgie zu den Hochfesten wieder mehr Bezug zur Diözese pflegen und die Gemeinden besser kennenlernen. Denn seit einigen Jahren leben die Seminaristen im gemeinsamen Priesterseminar der Diözesen Wien, Eisenstadt und St. Pölten in Wien.

Foto: Seminaristen der Diözese St. Pölten feiern die Heilige Messe in der Filialkirchen Röhrenbach mit
 

St. Pölten, 14.01.2018 (dsp) Für die Sternsinger gab es als Dankeschön ein gratis Danke-Kino. Die Katholische Jugend lud zu dem Film. In Horn, Krems, St. Pölten, Waidhofen/Ybbs, Wieselburg und Zwettl stand extra der Film „Lola auf der Erbse!“am Programm, der um die Freundschaft eines Flüchtlingsbuben mit einem Mädchen handelt. Rund 2200 Kinder und Jugendliche kamen und das Interesse sei sehr groß gewesen.

Foto: Sternsinger aus der Pfarre Rabenstein beim Dankes-Kino
 

St. Pölten, 12.01.2018 (dsp) Die Caritas sucht dringend nach Tagesmüttern und Tagesvätern und startet Anfang März mit der kostenfreien Ausbildung. Derzeit werden 268 Tageskinder von 104 Tagesmüttern und Mobilen Mamis der Caritas St. Pölten betreut. Der Bedarf steigt jedoch stetig. „Die Nachfrage nach Betreuungsplätzen bei Tagesmüttern bzw. Tagesvätern ist sehr groß“, schildert Nina Schöbinger, Leiterin des Fachbereichs Familie der Caritas St. Pölten.

Nina Schöbinger, Leiterin des Fachbereichs Familie der Caritas St. Pölten (Foto: Caritas/Karl Lahmer)
 

Krems, 11.01.2018 (dsp) Im Rahmen des hochkarätigen Energie- & Umwelt-Pfarrtages am Freitag, 19. Jänner in der Minoritenkirchen Krems vergeben das Land NÖ und die Kirchen die „Diözesanen Umweltpreise“. Pfarren und Interessierte sind herzlich eingeladen, sich an diesem Nachmittag Impulse und Anregungen zu holen.

Land NÖ und Kirchen laden zum großen Energie- und Umwelt-Pfarrtag
 

Paudorf-Göttweig, 11.01.2018 (dsp) "Pilger, Reformer und zentrale päpstliche Vertrauensperson im deutschen Reich." So beschreibt Kardinal Christoph Schönborn Bischof Altmann von Passau (ca. 1015-1091) in seinem Grußwort zur neu erschienen Biografie "Altmann - Bischof von Passau und Gründer des Doppelstifts Göttweig".

Neues Buch über Stift Göttweig und seinen Gründer erschienen
 

Horn, 10.01.2018 (dsp) Das Canisiusheim in Horn wechselt den Besitzer: Wie der bisherige Eigentümer, das kirchliche Canisiuswerk, gegenüber "Kathpress" mitteilte, wurde das für die bisherige Priesterausbildung in Österreich prägende Gebäude in Horn/Niederösterreich Ende Dezember an den Immobilien-Entwickler "Novum Locations" verkauft. Der weitläufige und zum Teil unter Denkmalschutz stehende Gebäudekomplex soll modernisiert und künftig als Veranstaltungszentrum und Tagungshotel mit Gastronomie genutzt werden.

Das Canisiusheim in Horn
 

Krems, 10.01.2018 (dsp) Das Buch des Kremser Publizisten Hubert Gaisbauer "Franz von Assisi" ist vom Deutschen Borromäusverein zum religiösen Kinderbuch des Monats Jänner 2018 erklärt worden. Die Geschichte des Heiligen Franziskus' werde vom früheren ORF-Religionsabteilungsleiter und Autoren mehrerer erfolgreicher Kinderbücher "mit aktuellen Zeitbezügen, eher sachlich als dramatisch, trotzdem fesselnd und überzeugend erzählt", begründete der Borromäusverein die Auszeichnung.

 

Amstetten, 10.01.2018 (dsp) Franz Sieder, der berühmte Amstettner Arbeiterpriester, wird am 13. Jänner 80 Jahre alt. Viele würdigen ihn, etwa aufgrund seines Einsatzes für soziale Gerechtigkeit.

Franz Sieder
 

Zwettl-Allhartsberg-Göstling-Purgstall, 09.01.2018 (dsp) Der bekannte Pfarrer von Langenhart (Gemeinde St. Valentin) Herbert Reisinger startet mit vier Vorstellungen ins Jahr 2018 - und das für gute Zwecke. Auftritte gibt es demnächst in Zwettl, Allhartsberg, Göstling, Vorderweissenbach und Purgstall.

Herbert Reisinger

Seiten