Sonntag der Völker
Sendungsfeier Pastoralassistent/innen
Weinstock
 
 
 

Amstetten, 16.10.2018 (dsp) Junge Menschen aus der ganzen Welt folgen der Einladung von Papst Franziskus zum Weltjugendtag nach Panama. Zeitgleich lädt die Katholische Jugend der Diözese St. Pölten von 26. bis 27. Jänner 2019 nach Amstetten ein, um gemeinsam den Glauben zu feiern. Die Online-Anmeldung ist bis 11. Jänner für Jugendliche und junge Erwachsene ab 14 Jahren offen.

Weltjugendtags-Feeling im Jänner in der Innenstadt Amstettens
 

St. Pölten, 16.10.2018 (dsp) Die gut besuchte Sonderausstellung „Out of the dark – Kremser Schmidt. Das Strahlen des Sakralen“ des St. Pöltner Diözesanmuseums endet am 31. Oktober mit einer Finissage (16-18 Uhr). Anlass der Schau war der 300. Geburtstag des berühmten Barockmalers.

Sonderausstellung „300 Jahre Kremser Schmidt“ endet im Diözesanmuseum mit Festakt
 

Geras, 15.10.2018 (dsp) Nach dem Rücktritt von Michael Karl Proházka als Abt des Stiftes Geras im Sommer besuchte kürzlich der neue Generalabt der Prämonstratenser Jos Wouters aus Rom die Abtei im Waldviertel, um im Gespräch mit den Mitbrüdern vor allem die personelle Situation zu erörtern.

Prior-Administrator Conrad Müller
 

Amstetten, 15.10.2018 (dsp) Die Amstettner Franziskanerinnen laden am Mittwoch, 24. Oktober um 19 Uhr, zu einer Info- und Diskussionsveranstaltung über ein erschreckendes Thema in den Pfarrsaal von Amstetten-St. Stephan: Menschenhandel. Menschenhandel sei die Sklaverei des 21. Jahrhunderts und die sexuelle Ausbeutung  von Frauen und Mädchen sei die häufigste Form, so die Ordensfrauen.

Logo SOLWODI
 

St. Pölten, 14.10.2018 (dsp) Am 13. Oktober endete die diesjährige "Saison" der Fatima-Feierlichkeiten, die traditionell von Mai bis Oktober dauert. Bei den stimmungsvollen Gottesdiensten gab es in zahlreichen Pfarren der Diözese St. Pölten auch Lichterprozessionen, die oftmals Hunderte Gläubige anzogen: In Krenstetten waren etwa über 600 Teilnehmer dabei, in Vestenthal rund 500.

Fatima-Feier in Krenstetten mit Abt Petrus Pilsinger
 

St. Pölten, 13.10.2018 (dsp) Die Berufsgemeinschaft der Pastoralassisteninnen und –Assistenten traf sich zur Herbsttagung im St. Pöltner Bildungshaus St. Hippolyt. Die Zusammenkunft stand unter dem Motto „Hingebungsvoll leben! – Zwischen Sparflamme und verzehrendem Feuer“. Dabei wurde Johannes Leitner aus Langenlois für eine weitere Periode zum Vorsitzenden gewählt. 

Herbsttagung der Pastoralassistenten
 

Wien, 12.10.2018 (dsp/KAP) Die Österreichische Bischofskonferenz nimmt die Entscheidung der Regierungsparteien zur Öffnung der Ehe zur Kenntnis und fordert gleichzeitig eine klares Verbot der Leihmutterschaft. "Wir haben auf eine bessere Lösung gehofft, müssen aber zur Kenntnis nehmen, dass die Regierungsparteien eine solche nicht gefunden haben", erklärte der Generalsekretär der Bischofskonferenz, Peter Schipka, am Freitag gegenüber "Kathpress". Weil damit auch der "Druck auf Zulassung der Leihmutterschaft" steige, "ist der Gesetzgeber jetzt gefordert, ein klares Verbot von Leihmutterschaft zu erreichen, um die Würde von Frauen und Kinder zu schützen", fügte Schipka hinzu.

Erzbischof Christoph Kardinal Schönborn und Bischof Alois Schwarz
 

St. Pölten, 12.10.2018 (dsp) Mit einem umfangreichen Festakt wurde im St. Pöltner Bildungshaus Hippolyt das 50-Jahr-Jubiläum der Betriebsseelsorge gefeiert. Dabei berichteten Betriebsseelsorger/innen über ihre Arbeit.

Diözese St. Pölten feierte 50 Jahre Betriebssorge
 

St. Pölten, 11.10.2018 (dsp) Gänsehautstimmung statt Halloween-Rummel: Die Nacht der 1000 Lichter ist ein erfolgreiches pastorales Projekt, das im Jahr 2005 erstmals durchgeführt wurde und jetzt in vielen Pfarren Österreichs bzw. der Diözese St. Pölten veranstaltet wird. Die Katholische Jugend verwandelt mit Jugendlichen meist Pfarrkirchen oder Kapellen in der Nacht auf Allerheiligen mit unzähligen Kerzen zu Orten, die zum Staunen, ruhig werden, Besinnen, Beten und Einstimmen auf das Allerheiligen-Fest einladen.

Viele Pfarren laden am 31. Oktober zur „Nacht der 1000 Lichter“
 

Rom, 11.10.2018 (dsp) Leopold Wimmer, Vorsitzender der Katholischen Männerbewegung (KMB) der Diözese St. Pölten und Österreichs, nimmt an der Heiligsprechung von Erzbischof Oscar Romero am Sonntag in Rom teil. Die KMB bringt den ermordeten Bischof oft ins Bewusstsein.

Statue von Oscar Romero

Seiten