Erntekrone
Weinstöcke
Pilgergruppe
 
 
 

Maria Lanzendorf, 21.09.2017 (dsp) Die österreichische Priesterfußballnationalelf spielte in Maria Lanzendorf ein Turnier gegen eine Österreich-Auswahl von Anwälten, Ärzten und IT-Fachkräften. Hans Wurzer, Kapitän und Tormann sowie Pfarrer von Ybbs/Donau - bedauert: "Es wollte nicht sein, dass wir gewinnen." Das Wetter - strömender Regen - sei wohl nicht der Grund für die Niederlagen gewesen - das analysiere man noch. Auch neue, junge Priesterkollegen hätten erstmals mitgespielt. Vielleicht war die Routine des berühmten Ex-ÖFB-Kickers Michael Konsel und anderer starker "weltlicher" Fußballer "schuld", dass die Gotteself nicht ganz vorne lag?

Österreichische Priesternationalelf
 

Würzburg-St. Pölten, 21.9.2017 (dsp/KAP) Die Familie auf der Grundlage einer festen Beziehung zwischen Mann und Frau "ist und bleibt unsere Brücke in die Zukunft" - und daran werde sich auch künftig nichts ändern. Diese Überzeugung hat der St. Pöltner Bischof Klaus Küng in einem Interview für die aktuellen Ausgabe der überregionalen katholischen Zeitung "Die Tagespost" geäußert. Der Bischof kritisierte in diesem Zusammenhang auch die Medien: "Fast 70 Prozent der Familien mit Kindern im Haushalt sind Ehepaare, aber wenn man die Berichterstattungen anschaut, glaubt man, das ist ein Minderheitenprogramm."
Interview im Wortlaut

Diözesanbischof DDr. Klaus Küng
 

St. Pölten, 20.09.2017 (dsp) Die Katholische Aktion der Diözese St. Pölten führt 2017 in Kooperation mit der Evangelischen Kirche NÖ und der Erzdiözese Wien den „Diözesanen Umweltpreis“ durch, der vom Land Niederösterreich unterstützt wird. Mit dem Umweltpreis wolle die Katholische Aktion die Pfarren unterstützen umweltfreundlich und ökologisch zu wirtschaften bzw. motivieren dies zu tun.

Landeshauptmann-Stv. Stephan Pernkopf, Gabi Fahrafellner (Katholische Aktion), Armin Haiderer, Vorsitzender der Katholischen Aktion der Diözese St. Pölten.
 

St. Pölten, 20.09.2017 (dsp) Am 1. Oktober wird der „UNO – Welttag der älteren Generation“ begangen. Aus diesem Anlass lädt die Seniorenpastoral der Diözese St. Pölten in vielen Pfarren rund um den Sonntag, 1. Oktober, zu Segensfeiern für ältere Menschen herzlich ein. Sie stehen heuer unter dem Motto: „Licht voll sein“. Die Vorsitzende der Seniorenpastoral, Edith Habsburg-Lothringen: „Bitten wir um den Segen für und durch die älteren Menschen in unserem Land!“

 

Krems, 19.09.2017 (dsp) "Ordnung und Unordnung" lautet das Motto der heuer zum 20. Mal stattfindenden "GLOBART Academy" von 21. bis 23. September in Krems. Als eines der Highlights der Veranstaltung ist ein Gespräch mit Erwin Kräutler angekündigt, dem ehemaligen Bischof der brasilianischen Diözese Xingu; er spricht über "Haltung in haltlosen Zeiten".

Bischof Erwin Kräutler
 

St. Pölten, 18.09.2017 (dsp) Am Sonntag haben tausende Gläubige ein Zeichen für umweltfreundliche Mobilität gesetzt: Sie folgten - trotz schlechten Wetters - dem Aufruf von "RADLand Niederösterreich" und ihren Pfarrgemeinden und kamen per Fahrrad zum Gottesdienst. Mehr als 100 Pfarren nahmen an der Initiative von Land Niederösterreich und der Initiative "RADLand Niederösterreich" teil, die bereits zum fünften Mal stattfand.

Pfarre Hafnerbach
 

St. Pölten, 18.09.2017 (dsp) Die Kirche macht mit dem „Sonntag der Völker“ auf die Vielfalt der Nationen in der römisch-katholischen Glaubensgemeinschaft aufmerksam. Das Motto heuer lautet „Minderjährige Migranten - verletzlich und ohne Stimme“ und passt gut zur aktuellen Flüchtlingsthematik.

Am Bild: Sie laden zum Sonntag der Völker: Pottenbrunner Pfarrer Sabinus Iweadighi (gebürtiger Nigerianer), Sepp Gruber, Seelsorger der Fremdsprachigen in der Diözese St. Pölten, P. Kroatenseelsorger Ilija Mijatovic OFM, St. Pöltner Dompfarrer Norbert Burmettler. Damen von der Philippinischen Gemeinschaft in Niederösterreich: Maria Sieder, Leonara Sulzer, Deyonne Aichinger.
 

St. Pölten-Mariazell, 18.9.2017 (dsp/KAP) Hochbetrieb an diesem Wochenende in Mariazell: 1.600 Pilger mit dem St. Pöltner Bischof Klaus Küng an der Spitze sind zur 71. Wallfahrt des Niederösterreichischen Bauernbundes in den steirischen Wallfahrtsort zur "Magna Mater Austriae" aufgebrochen. Den Auftakt machte bereits am Samstag die Fußwallfahrt der Niederösterreichischen Landjugend nach Mariazell. Höhepunkt war am Sonntagvormittag eine Festmesse mit Bischof Klaus Küng in der Basilika von Mariazell und eine anschließende Ansprache von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner.
Predigt im Wortlaut

Foto: NÖ Bauernbund/Helmut Lackinger
 

Steinakirchen, 17.09.2017 (dsp) Junge, bunte, fröhliche Kirche: die Katholische Jugend aus der Pfarre Ybbsitz gewinnt die Olympics der KJ und holte sich den begehrten Wanderpokal. Die Gastgeber von der KJ Steinakirchen schafften Platz 2. Danach wurde anlässlich des 70 Jahr-Jubiläums im Pfarrzentrum Steinakirchen zum Gottesdienst und anschließend zum Fest geladen.

 

Mariazell, 16.09.2017 (dsp) „Wer glaubt ist nie allein“, dieses Motiv  stellt der NÖ Bauernbund in den Mittelpunkt seiner 71. Wallfahrt nach Mariazell, die am 16. und 17. September stattfindet. An die 1600 Pilger werden zur "Magna Mater Austriae" reisen und für unser Land und für besondere persönliche Anliegen beten.

Seiten